KIT-Konzertchor

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.02.2020

Mit englischer Kathedralmusik des 19. und 20. Jahrhunderts gibt der KIT-Konzertchor sein Winterkonzert im sakralen Ambiente der Christuskirche.

Zu Benjamin Brittens „Te Deum in C“ und seiner Kantate „Rejoice In The Lamb“ kommen prachtvolle Psalmvertonungen von Edward Elgar, dirigiert von Nikolaus Indlekofer. Carsten Wiebusch begleitet den Chor an der Orgel und spielt ergänzende Solostücke. Der Vorverkauf läuft über Musikhaus Schlaile und www.konzertchor.kit.edu. -fd

So, 16.2., 17 Uhr, Christuskirche, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein runderneuertes Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit feiern die 88 Jahre alten „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Intendant Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.04.2020

An zehn Frühlingstagen präsentiert das renommierte Festival „Heidelberger Stückemarkt“ zeitgenössische Dramatik aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sowie einem jährlich wechselnden Gastland.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.04.2020

Große Showeffekte braucht Nicolai Friedrich nicht.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 10.04.2020

Die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ präsentieren die Konzertaufführung der „Johannes Passion Bach“ zum Mitsingen als Partner des „Bachfests Leipzig“.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.04.2020

Nach intensiven Erörterungen hat die Stadt Bad Wildbad zusammen mit der Festivalleitung entschieden, das 32. „Belcanto Opera Festival  – Rossini in Wildbad“ vom 9. bis 26.7. auszusetzen.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.04.2020

Die Vorsorgemaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus’ zwingen die Volksschauspiele Ötigheim dazu, den „Theatersommer“ 2020 auf Deutschlands größter Freilichtbühne in vollem Umfang ins Folgejahr zu verlegen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.04.2020

Acht Jahre nach dem tragischen Tod von Amy Winehouse zelebriert ihre Originalband ihr Vermächtnis mit Songs, aber auch vielen biografischen Hintergründen.