Kitsch!!!

Bühne & Klassik // Artikel vom 22.11.2014

Sänger und Schauspieler Alexander Peutz im INKA-Interview.

Eine große Käseplatte mit der Extra-Messerspitze Schmalz servieren Sänger und Schauspieler Alexander Peutz und Pianist Johannes Mittl am Staatstheater. Will heißen: anderthalb Stunden Lovesongs von Cindy Lauper bis Coldplay in einem inszenierten Abend. Alexander Peutz gibt ein paar kleine Geschmacksproben.

INKA: Was macht Kitsch so richtig kitschig?
Alexander Peutz: Das kann ich nur mit einem Bild beantworten: Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Einbaumkanu in einer kanadischen Meeresbucht und lassen sich treiben, es ist ein lauer Sommerabend, die Sonne versinkt langsam hinter den Küstenhügeln, alles ist einfach nur schön, und genau in diesem Moment taucht zwanzig Meter vor Ihnen ein Orca auf und wieder ab und prustet einmal sein Meerwasser in die Luft. Da beschleicht Sie plötzlich das Gefühl: Sitze ich hier in einer Postkarte fest? Bei schlimmem Kitsch ist es aber natürlich einfach die Häufung pro Quadratmeter Wohnfläche, also nicht ein, sondern fünf Plastikflamingos und so weiter. Bei Liebeskitsch ist es einfach, dass man ihn gemeinsam erlebt.

INKA: Welche Phrase oder welcher Vergleich darf in keinem amtlich kitschigen Songtext fehlen?
Peutz: Alles, was mit Sonnenschein oder Sternenhimmel zu tun hat: „You Are the Sunshine of My Life“, „I Saw the Sun Grow in Your Eyes“, „The Stars Shine Only for You“…

INKA: Bei aller Offenheit für Cheese – welcher Song überschreitet Ihre Kitschgrenze dann doch?
Peutz: „Time Of My Life“ aus „Dirty Dancing“. -fd

Sa, 22.11., 19.30 Uhr, Badisches Staatstheater, Studio, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Marshall & Alexander

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.08.2018

Nach den Ötigheimer Jubiläumskonzerten zum 20-jährigen Bestehen des Sängerduos gehen Marc Marshall und Jay Alexander diesmal auf „Große musikalische Weltreise“.

>   mehr lesen...




Schloss in Flammen 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.07.2018

Zum neunten Mal steht die Karlsruher Residenz im Mittelpunkt einer konzertant-pyrotechnischen Open-Air-Opern-Gala.

>   mehr lesen...




Erika Budday

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.06.2018

Erika Budday ist von den „Klosterkonzerten Maulbronn“ nicht mehr wegzudenken.

>   mehr lesen...




Familie Flöz – „Das Nest“

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.06.2018

Das Ensemble der Familie Flöz kehrt im neuen Stück zurück zur Maske.

>   mehr lesen...




Musik an der Christuskirche

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.06.2018

Die musikalische Arbeit an der Christuskirche besticht durch ihre verschiedenen hochkarätigen Ensembles.

>   mehr lesen...




112. Theatersommer Ötigheim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.06.2018

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.

>   mehr lesen...




Konzerte am Staatstheater

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.06.2018

In seinen Liedern verarbeitete Modest Mussorgski scharfe Beobachtungen der Gegenwart.

>   mehr lesen...




Am Boden

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.06.2018

Auf dem Boden der Tatsachen findet sich eine Pilotin der US-Army wieder, die aufgrund ihrer Schwangerschaft nicht mehr aus der Luft über Leben und Tod entscheiden darf.

>   mehr lesen...




Der Stripper

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.06.2018

Seit Anfang Mai fallen im Kammertheater die Hüllen.

>   mehr lesen...