Klanggrenzen 2013

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.07.2013

Nicht nur diverse Karlsruher Bands experimentieren derzeit mit Crowdfunding.

Auch die klassischen Musiker vom Aramis Trio setzen auf die Geberlaune der Netzmäzene. Stattfinden wird die zweite Ausgabe ihres „Klanggrenzen“-Festivals so oder so, aber sich nicht allein auf staatliche Töpfe und Eintrittsgelder zu verlassen, stellt eine interessante Perspektive dar.

Das Festival selbst, „Klanggrenzen“, verbindet Kammermusik mit anderen Kunstformen wie Malerei, Film und Fotografie. Beim ersten Konzert (in der Städtischen Galerie) soll Musik von Kaja Saariaho, Robert Schumann, Olivier Messiaen und Peteris Vasks neue Perspektiven auf die Ausstellung „Sekt für alle“ ermöglichen. Am Fr, 26.7. haucht die Lesung aus Peter Härtlings Buch „Schubert“ frisches Leben in die Musik des Wieners, die an diesem Abend mit Stücken von Gustav Mahler kombiniert wird.

Zu hören sind unter anderem Schuberts B-Dur-Klaviertrio und die Rückert-Lieder beider Komponisten. Bereits vom 17.-22.7. kümmern sich das Trio und die Musikpädagogin Cornelia Wild in der „Musikalischen Geisterstunde“ um das Publikum von morgen, wenn es Beethovens „Geister-Trio“ op. 70, Nr. 1 als Musikvermittlungsprojekt in Kindergärten und Schulen aufbereiten. -fd

„Farbtöne“: Mi, 24.7., Städtische Galerie; „Kontraste?!“: Fr, 26.7., Musentempel, je 18.30 Uhr Einführung, 19 Uhr Konzert, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Enissa Amani

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 11.05.2018

Die Supertussi jettet mit neuem Programm durch die Welt.

>   mehr lesen...


Der neue Karlsruher Ring

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 28.03.2018

Ein Mammutprojekt steuert auf seinen Höhepunkt zu.

>   mehr lesen...




Chinesischer Nationalcircus

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.03.2018

Nach Shanghai, der Verbotenen Stadt und Chinatown ist nun Hongkong das Thema des Chinesischen Nationalcircus, der seine Heimat durch Geschichten von legendären Orten anschaulich vermitteln will.

>   mehr lesen...


Akademie des Tanzes Mannheim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.03.2018

Die Geschichte der Mannheimer Akademie des Tanzes geht bis ins 18. Jahrhundert zurück.

>   mehr lesen...


Hair

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.03.2018

Eine Gruppe Langhaariger im New York der späten 1960er.

>   mehr lesen...




Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Cantus Solis

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Unter dem Titel „Polifonía“ stellt der Kammerchor Cantus Solis Karlsruhe mit der renommierten Bandoneon-Spielerin Karin Eckstein geistliche Chormusik und Tangos aus Lateinamerika und Spanien vor.

>   mehr lesen...




Don Quixote & Pierrot Lunaire

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Claus Temps (Bassbariton) und Heike Bleckmann (Klavier) folgen den musikalischen Spuren der großen literarischen Helden der Vergeblichkeit und deren Hingabe an die Illusion.

>   mehr lesen...




Fem Fatal

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.02.2018

Zum Zweijährigen macht sich das Karlsruher Improtheater-Ensemble „Fem Fatale“ ein ganz besonderes Geschenk.

>   mehr lesen...