Klingende Residenz 2019

Bühne & Klassik // Artikel vom 20.07.2019

Vocalensemble Rastatt

Die Ohren nach oben richtet das Vocalensemble Rastatt bei seiner „Klingenden Residenz“.

Die steht ganz im Zeichen von Musik über himmlische Gefilde, ob geistlich oder weltlich, ob mit Gott oder den Sternen zum Inhalt. In „Wie lieblich sind deine Wohnungen“ wird der Himmel bei Brahms zum Sehnsuchtsort, bei Mendelssohn („Denn er hat seinen Engeln befohlen“) zum Schutzraum. Romantisch wird das Firmament in Schumanns „An die Sterne“ und als Stimmungsgeber in Brahms’ „Waldesnacht“ besungen.

Musik von Mahler über das „Urlicht“, von Saint-Saëns über die „Calme des nuits“ und eine musikalische Hommage an den bayerisch-blau-weißen Himmel von Edward Elgar lassen dem Himmel auf Erden etwas näher kommen, genauso wenn die französische Pianistin Anne le Bozec in Schumanns „Träumerei“ in hohen Gefühlssphären schwelgt. SWR-Moderatorin Katharina Eickhoff führt durch das Programm. -fd

Sa, 20.7., 20 Uhr; So, 21.7., 11 Uhr, Barockresidenz Rastatt, Ahnensaal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein runderneuertes Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit feiern die 88 Jahre alten „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Intendant Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 12.03.2020

60 Jahre deutsche Musikgeschichte, 50 Hits aus Rock, Pop und Schlager, gesungen von sechs namhaften Musical-Stars, die schon in „Elisabeth“, „Phantom der Oper“, „Les Miserables“, „My Fair Lady“ oder „Abba“ auf internationalen Bühnen gestanden haben, verpackt eine turbulente Komödie.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.03.2020

Er ist nicht nur Musiker und Entertainer, sondern auch Familienmensch mit Haltung.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 28.02.2020

Bisher meist als Autor in Erscheinung getreten, erzählt Paul Blau in feinsinnigen Chansons von der Messerstechergegend, in der er Kind gewesen ist, von der Unmöglichkeit, erwachsen zu werden und von der Erfindung des Liebeslieds.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 28.02.2020

Der Look ist der Hit und auch die Show ist nicht von schlechten Eltern.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.02.2020

Sieben gefiederte Charaktere tauchen in „Bookpink“ von Caren Jeß auf.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.02.2020

Pythagoras’ Vorstellung von der „Weltenharmonik“ bzw. „Planetenmusik“ ist ein frühes Beispiel für die Verbindung von Kosmos und Musik.