Klingende Residenz 2022

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.07.2022

Vocalensemble Rastatt (Foto: Rainer Wollenschneider)

Nach zwei pandemiebedingten Ausnahmejahren kehrt die „Klingende Residenz“ 2022 in ihr attraktives Domizil zurück.

Den prächtigen Ahnensaal im Rastatter Barockschloss. Das Vocalensemble Rastatt & Les Favorites mit Dirigent Holger Speck erwarten die BesucherInnen dort mit Händels zauberhafter Serenade über die Geschichte von Acis und Galatea.

Das Vocalensemble Rastatt übernimmt den Part der Hirten und Nymphen in Händels Chören; es begleitet das Originalklangorchester Les Favorites mit Veronika Skuplik als Konzertmeisterin. Solisten sind die Sopranistin Natasha Schnur als Galatea, die Tenöre Maximilian Vogler (Acis) und Jan Kobow (Damon) sowie Bassbariton Marcel Brunner als Polyphem. -rowa

Sa, 23.7., 20 Uhr (Konzerteinführung 19.30 Uhr); So, 24.7., 11 Uhr (Konzerteinführung 10.30 Uhr), Schloss Rastatt, Ahnensaal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL