Klosterkonzerte Maulbronn 2018

Bühne & Klassik // Artikel vom 25.08.2018

Iveta Akpalna (Foto: Nils Vilnis)

Seit 2006 ist der Pianist jeden Sommer in der Klostergemeinde zu Gast.

Dort gibt er mit Kollegen an Viola und Violine einen Meisterkurs (Abschlusskonzert: Do, 30.8, 19.30 Uhr) und gestaltet die „Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde“. Los geht’s mit einem Soloprogramm und Musik von Beethoven und Rachmaninow (Sa, 25.8.). Beide sind auch im Programm (plus Mendelssohn), wenn sich Glemser mit dem renommierten Würzburger Cellisten Niklas Eppinger die Bühne teilt (Fr, 31.8.).

Mit Mirjam Contzen kehrt ein gefeierter Gast aus dem Jahr 2016 zurück; auf dem Programm sind Brahms, Schostakowitsch und von Zemlinsky (Fr, 7.9.). Im letzten Konzert gastiert das berühmte Leipziger Gewandhaus-Quartett mit Werken von Brahms und Beethoven (Sa, 8.9., alle Konzerte um 20 Uhr).

Außerdem im September in Maulbronn: Die Lettin Iveta Akpalna, seit 2017 an der Orgel der Elbphilharmonie beheimatet, spielt einen Musikmix aus Bach und lettischen Werken (So, 2.9., 18 Uhr, Klosterkirche, Foto: Nils Vilnis). Ein barockes Programm haben der südafrikanische Blockflötist Stefan Temmingh und das Capricornus Consort Basel vorbereitet (Fr, 14.9., 20 Uhr). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.06.2019

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.04.2019

Mit der Capella Carlsruhe stellt sich ein neues Vokalensemble mit 16 stimmlich geschulten Solisten im Karfreitagsgottesdienst erstmals öffentlich vor – mit der Matthäuspassion von Heinrich Schütz.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.04.2019

Unter dem Label „Dossier 3D-Poetry“ produziert Marion Dieterle choreografische Arbeiten, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema der Körperlichkeit in sozialen Räumen auseinandersetzen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.04.2019

Die einen suchen die Liebe am Touchscreen, die anderen verlieben sich noch traditionell im Café.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.04.2019

Die Neuinszenierung der André-Heller-Erfolgsshow vom „Kontinent des Staunens“ feierte ihre Premiere vor gut einem Jahr in Berlin.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.04.2019

Für die Johannes-Passion orientierte sich Bach an der barocken Affektenlehre und vertonte in den Arien verschiedene Gemütszustände.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.04.2019

Herr Birr hat viele Rollen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.04.2019

Die „Dinge des Lebens“ erinnern an Menschen, Situationen, Gefühle und Gegebenheiten.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 06.04.2019

Premiumquatsch mit neuen komischen Liedern, Aphorismen und Bilderwitzen.