Kreisch! 2019

Bühne & Klassik // Artikel vom 21.06.2019

Nach 1998 und 2004 laden die queeren Chöre der Stadt zum dritten „Süddeutsche schwul-lesbischen Chorfestival“ nach Karlsruhe ein.

Der gastgebende Weibrations-Lesbenchor Karlsruhe, Die Schrillmänner – Schwuler Chor Karlsruhe und der Chor der Queerbeet-Hochschulgruppe freuen sich auf 14 Chöre aus Süddeutschland und der Schweiz: Aus Frankfurt reisen die Mainsirenen, Donna Capella und die Liederlichen Lesben an. Aus Stuttgart kommen Musica Lesbiana und die Rosa Note, aus Nürnberg kommen die Trällerpfeifen und aus Mainz die Uferlosen. Im Saarland hat sich eigens der Festivalchor Saarbrücken gemischt hoch zwei gegründet. Die Rhein-Neckar-Region steuert die Rosa Kehlchen zum Festival bei. Gleich drei Chöre machen sich aus dem schönen München auf den Weg: Melodiva, die Philhomoniker und Lilamunde Lesbenvocal. Komplettiert wird das Festival durch die schwulen Berner Sänger Schwubs sowie Sweet & Power, auch aus Bern. Insgesamt sind rund 400 Sänger am Start.

Am Samstagmittag kann man sich beim traditionellen Straßensingen auch in der City vom sängerischen Können und den Showqualitäten der Chöre überzeugen, die zum Finale vor dem Schloss die Festival-Hymne intonieren. Online sind Kombitickets für beide Tage erhältlich. -rw

Fr+Sa, 21.+22.6., 19 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.kreisch.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.06.2020

Die Neckarstadt hat sich mit dem Intendanten des Theaters und Orchesters Heidelberg, Holger Schultze, nach dem jüngsten Corona-Beschluss der Bundesregierung darauf verständigt, die für den Zeitraum 14.6. bis 2.8. datierten „Heidelberger Schlossfestspiele“ und alle damit in Verbindung stehenden Veranstaltungen komplett abzusagen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.06.2020

Da das Sandkorn-Büro vorwiegend geschlossen ist, hat Mitarbeiterin Sanja Golemovic Schutzmasken für das Theater genäht.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.05.2020

In der Sitzung vom 13.5. hat der Ettlinger Gemeinderat über die Spielzeit 2020 der „Schlossfestspiele“ entschieden.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein runderneuertes Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit feiern die 88 Jahre alten „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Intendant Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Das INKA-Gespräch mit Jochen Sandig, dem neuen Intendanten der „Ludwigsburger Schlossfestspiele“.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ machen die geplante Eröffnung trotz Corona-Absage einem breiten Publikum zugänglich.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 05.05.2020

Die Stadtspitze der Neckarstadt Heidelberg stellt in enger Abstimmung mit dem Intendanten des Theaters und Orchesters den Vorstellungsbetrieb der laufenden Spielzeit 2019/20 ein.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 30.04.2020

Der „Kabarettnotstand“ wird im „ersten antivitalen Programm“ von Rastetter & Wacker zum „Kontaktnotstand“.