Kulturhalle Remchingen

Bühne & Klassik // Artikel vom 21.02.2024

„Der Mann von La Mancha“ (Foto: T. Behind-Photographics)

Das Musical „Der Mann von La Mancha“ von Dale Wasserman mit Musik von Mitch Leigh spielt 1597 in einem Verlies der spanischen Inquisition, wo Mitgefangene dem wegen Unterschlagung eingekerkerten Dichter Miguel de Cervantes damit drohen, ihm sein Manuskript von „Don Quichote“ zu rauben.

Die erste Broadway-Produktion 1966 lief über mehr als 2.300 Vorstellungen. Die Hauptrolle spielt Joachim Nimtz, musikalische Leitung Heiko Lippmann (Mi, 21.2., 20 Uhr). Wie „Findus zu Pettersson kam“ als Puppenspiel für Kinder ab vier Jahren inszeniert Andrej Uri Garin mit Puppenspielerin Ellen Heese am Fr, 23.2. um 14.30 Uhr im Löwensaal Nöttingen.

Tags drauf folgt mit Achim Amme und der Band „Re Cartney“ eine Lennon/McCartney-Show. Sie ist ein Mix aus purem Konzert mit Beatles, John-Lennon- und Paul-Mc-Cartney-/Wings-Song, der Schauspieler Achim Amme (Tatort, Bella Block, Großstadtrevier u.a.) veredelt den Abend mit Texten aus Philip Normans Lennon-Biografie (Sa, 24.2., 20 Uhr).

„Lieder-Leben“: Musikkabarettist Lars Reichow hat in seiner Karriere viele humorvolle, aber auch emotional berührende Lieder geschrieben. In seinem neuen Best-of-Lieder-Programm „Musik!“ begegnen sich die schönsten und witzigsten Songs. Dazu gibt er Einblicke in die Liederwerkstatt und erzählt entlang des Gesangs in kleinen amüsanten Anekdoten, wie die Titel entstanden sind (Mi, 28.2., 20 Uhr). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL