Kunst-Caching – Ein Varieté-Abend

Bühne & Klassik // Artikel vom 12.10.2022

Kunst-Caching

Ein Varieté-Abend als Auftakt für das „Kunst-Caching“-Projekt.

Im Tempel tritt das Who’s Who der heimischen Szene auf, Georg Schweitzer, „der Schorsch unter den Komikern“, moderiert, wortlos unterstützt vom Erfinder des „Kunst-Cachings“, dem Pantomimen Pablo Zibes. Ihre Gäste sind u.a. Annette Postel und Gunzi Heil, Calvero und Rinaldo, die beiden Boden und Luft-Licht-Expertinnen Verena Rau und Stefanie Fletschutz sowie Elvis-Interpretator Eric Prinzinger, der für das verhinderte Duo Erik Rastetter und Martin Wacker einspringt.

Beim „Kunst-Caching“ gilt es, via kleiner Rätsel versteckte digitale Kunstschätze zu entdecken. Das Projekt realisierte Zibes 2021 erstmals in Stuttgart, in Karlsruhe startet es im November. Am Abend werden Fotos und Videos zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht. -rowa

Di, 12.10., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL