La Sylphide

Bühne & Klassik // Artikel vom 19.11.2016

Luftig schwebende Frauengestalten im weißen Tutu, die klassische Vorstellung von Ballett schlechthin, sie alle gehen auf dieses fast 200 Jahre alte Stück zurück.

Filipo Taglioni schrieb die Rolle der Fee Sylphide damals seiner Tochter Marie auf den Leib. Das Staatsballett zeigt die auch international viel gespielte Fassung des dänischen Choreografen Peter Schaufuss von 1979.

Das Stück komplettiert damit Birgit Keils Klassiker-Reihe am Hause. Die Premiere findet im Rahmen von „Tanz Karlsruhe 16“ statt, womit auch das Staatstheater an das Festival des Kulturzentrums Tempel angedockt ist. -fd

Premiere: Sa, 19.11., 19 Uhr, auch: 22.11., 7.+13.12., 20 Uhr, Badisches Staatstheater, Großes Haus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL