Ludwigsburger Schlossfestspiele 2023

Bühne & Klassik // Artikel vom 02.06.2023

Barbara Hannigan (Foto: Marco Borggreve)

Juni beim Festival der Künste vor Barockkulisse.

Der Pianist David Fray nimmt sich die „Goldberg-Variationen“ vor, die zu den anspruchsvollsten und emotionalsten Werken Bachs gehören (Fr, 2.6., Residenzschloss, Ordenssaal). Das Rothko String Quartet und Mezzosopran Isabel Pfefferkorn untersuchen die Gattung Requiem mit Musik von Mozart und vier Komponistinnen. Wie können wir heute musikalisch trauern? (Sa, 3.6., 20 Uhr, Schlosskirche Haigerloch).

Die Performances des Tanztheaters Wuppertal sind zwar ausverkauft, einen Eindruck von Pina Bauschs „Vollmond“ kann man aber in der öffentlichen Generalprobe gewinnen (Do, 8.6., 20 Uhr, Forum am Schlosspark). Das New Yorker Streichquartett Brooklyn Rider dreht die Gattung auf links: Eigenkompositionen und Genreeinschmelzungen stehen auf dem Plan, als Gäste sind Kinan Azmeh (Klarinette) und Mathias Kunzli (Percussion) dabei (Sa, 10.6., 20 Uhr, Scala). Die Sopranistin Marlis Petersen hat mit „Dimensionen des Menschseins – Vier Welten“ ein Programm kuratiert, das zum Sinnieren über das Dasein auf der Erde einlädt. Stephan Matthias Lademann begleitet das Programm mit einem Romantikschwerpunkt am Klavier (Fr, 16.6., 20 Uhr, Ordenssaal).

Was wäre gewesen, wenn es Alexandra die Große oder Louise XIV. anstelle ihrer männlichen Pendants gegeben hätte? Dieses Gedankenexperiment verfolgt ein Ensemble des Esslinger „Podium Festivals“ mit der Regisseurin Lisa Pottstock und spielt sich dabei mit Musik und Text durch die weibliche Geschichte unterschiedlicher Jh. (Sa, 17.6., 20 Uhr, Schlosstheater). Die Sopranistin Barbara Hannigan und das Festspielorchester Ludwigsburg inszenieren Poulencs „La Voix Humaine“ und die „Metamorphosen“ von Richard Strauss audiovisuell (Sa, 24.6., 20 Uhr, Forum am Schlosspark).

Multimedial ist auch die begehbare Konzertinstallation mit Auszügen aus Mendelssohns „Sommernachtstraum“. Mit VR-Headsets kann man sich in Shakespeares zauberhafte Feenwelt beamen (Do-Sa, Speisewerk Urbanharbor). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL