Ludwigsburger SFS: Sasha Waltz & weitere VVK-Starts

Bühne & Klassik // Artikel vom 14.06.2021

Am Mo, 14.6. gehen weitere Veranstaltungen der „Ludwigsburger Schlossfestspiele“-Saison 2021 in den Vorverkauf.

Darunter das neue Projekt von Sasha Waltz & Guests aus der „Dialoge“-Reihe: „Dialoge 2021 Ludwigsburg“ (Fr-So, 25.-27.6., 20 Uhr) ist eine erneute Auseinandersetzung der aus Karlsruhe stammenden Choreografin mit dem Spannungsfeld von Musik, Tanz und Architektur zur Musik von Rameau und Purcell und findet als Parcours im Blühenden Barock sowie im Ehrenhof des Residenzschlosses statt.

Außerdem gibt es Karten für die Vorstellungen Anna Prohaska Klaviertrio (Mi, 23.6.) mit der Sopranistin Anna Prohaska, Trouble To Come des Farn Collective mit Sandra Hüller (Do-Sa, 24.-26.6.) sowie das Konzert Pálfalvi Ruhland Schmitt (So, 27.6.) in der Evangelischen Stadtkirche mit einem Programm für Flöte, Orgel und Trompete.

Der VVK für alle Vorstellungen im Juli folgt ab 21.6. Der Zutritt zum Klangkreis im Festivalzentrum (Ehrenhof des Residenzschlosses) ist für die Audio-Übertragungen kostenlos – die nächsten Audio-Übertragungen sind die Konzerte des Oberon Trio (19.+20.6.). Alle BesucherInnen müssen am Einlass nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ getestet sind. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL