Markus Barth

Bühne & Klassik // Artikel vom 07.10.2023

Markus Barth (Foto: Stefan Mager)

Einer der kreativsten Köpfe der deutschen Comedyszene „ist raus!“.

Aus der Quarantäne, anstrengenden Internetdiskussionen und vermeintlich lustigen Whatsapp-Gruppen, Wichtigtuerei und Selbstoptimierung – und als Dauercamper wenige Meter neben der eigenen Wohnung auch raus aus den eigenen vier Wänden.

In seiner neuesten Soloshow feiert Markus Barth, ehemaliger Texter für TV-Formate wie die „Wochenshow“ und „Ladykracher“, mehrfach preisgekrönter Stand-up-Comedian und Bestseller-Autor („Mettwurst ist kein Smoothie“, „20.000 Reiseleiter“), Stammgast in sämtlichen Comedy- und Kabarettsendungen von „Pufpaffs Happy Hour“ bis zum „Quatsch Comedy Club“, Radiokolumnist bei WDR 5, Podcaster („Erzähl mir was Gutes!“) und Youtuber („Die Woche in kurz“) die „Rücktrittbremse im Hamsterrad“. -pat

Sa, 7.10., 20 Uhr, Klag-Bühne, Gaggenau (Rantastic-Booking)
www.rantastic.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL