Meisterkonzerte für Kinder und Erwachsene

Bühne & Klassik // Artikel vom 14.03.2012

Ein poetisch-idyllisches Programm der „Karlsruher Meisterkonzerte“ führt Ludwig van Beethoven und Wolfgang Rihm zusammen.

Beethovens viertes Klavierkonzert kommt mit seinem zarten, poetischen Grundton der sensiblen Spielweise des Amerikaners Jonathan Biss besonders entgegen; seine 6. Sinfonie, die „Pastorale“, verklanglicht ländliche Idylle von Gewitter bis zum plätschernden Bach. Der Karlsruher Jubilar bringt das Element Stimme ins Programm: Bariton Patrick Ruyters präsentiert Rihms Wölfli-Lieder und den „Ernsten Gesang“.

Bei allen Werken beteiligt: die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken/Kaiserslautern und der venezolanische Jung-Dirigent Christian Vásquez. Am selben Tag um 11.30 Uhr erzählt das Kinderkonzert „Lila und die Erfindung der Welt“ mit Sprecher Rainer Strecker die Geschichte einer fantasievollen jungen Weltenerfinderin, schillernd wie die Musik von Claude Debussy, die das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg unter Lothar Zagrosek dazu spielt. -fd


Mo, 19.3., 11.30 bzw. 19.30 Uhr, Konzerthaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL