Michael Kohlhaas

Bühne & Klassik // Artikel vom 14.03.2012

Ein Pferdehändler wird zum Mörder, aus einer empfundenen Ohnmacht heraus, in einem schräg verstandenen Kampf für die Gerechtigkeit.

Dutzende Rollen kommen in Kleists Stück – hier in der Bühnenfassung von Marco Baliani und Remo Rostagno – vor, und alle spielt Christian Theil in einer verblüffenden Solo-Leistung. Regie im Klassiker führt Mimi Schwaiberger. -bes

Premiere: Do, 15.3., 19 Uhr, Sandkorn-Studio, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL