Musik an der Christuskirche

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.06.2018

Kammerchor der Christuskirche

Die musikalische Arbeit an der Christuskirche besticht durch ihre verschiedenen hochkarätigen Ensembles.

In einer Reihe sonntäglicher Auftritte kommen sie diesen Sommer allesamt zur Geltung: Der Oratorienchor gestaltet den Gottesdienst am So, 17.6. ab 10 Uhr mit Werken von Mendelssohn, Altnikol und Ahlen, der Unterstützung von Katrin Müller (Sopran) und Stefan Viegelahn (Orgel) sowie einem Vorab-Gastspiel des kommenden Kantors Peter Gortner als Dirigent. Eine Woche später gibt der Mädchenchor Cantus Juvenum ein geistliches Konzert zum Abendlob, u.a. mit der Bach-Motette „Jesu meine Freude“ (So, 24.6., 18 Uhr).

Der Kammerchor der Christuskirche konzentriert sich in seinem Sommerkonzert auf skandinavische Chormusik von u.a. Nystedt, Gjeilo und Sandström, dirigiert von Jürgen Budday (So, 1.7., 18 Uhr). Die herausragende Jugendarbeit am Kantorat lässt sich beim Sommerfest von Cantus Juvenum erleben, wo sich vom Vorchor bis zu den Konzertchören alle jungen Ensembles vorstellen (So, 8.7., 16 Uhr, Albert-Schweitzer-Saal). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.12.2018

Die nicht zuletzt der Verfilmung mit John Travolta und Olivia Newton-John wegen Kult gewordene Highschool-Lovestory zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy feiert dieses Jahr 40. Leinwand- und 45. Bühnenjubiläum.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.11.2018

Wenn der Postbote zum Jagdobjekt wird und sich Bello am Esstisch als König der Bettler aufspielt, plädiert ihr Anwalt auf „Freispruch“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.11.2018

In diesem Stück der französischen Kompanie scheinen die fünf Tänzer Choreografen-Duos Sébastien Ramirez und Honji Wang tatsächlich zu schweben.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.11.2018

Mit dem Sandkorn lässt sich’s gut in die neue Woche starten.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.11.2018

Eine Art Festivalquerschnitt durch modernen, klassischen wie experimentellen Tanz.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.11.2018

Zwei ganz unterschiedliche Gäste lädt Wolfgang Abendschön zu seiner Reihe „Andere Kirchentöne“.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.11.2018

Das Ensemble Zeitlose Musik hält, was der Festivalname verspricht.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.11.2018

„Erlesenes Gelesenes, gelungenes Gesungenes.“





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.11.2018

Mit „All You Can Dance – 2+2=4“ von Nina Kurzeja, einem Stück für zwei Tänzerinnen und acht Gliedmaßen, werden Kinder von vier bis zehn Jahren angesprochen, die Lust haben, selbst zeitgenössische Moves des modernen Tanzes auszuprobieren.