Neu im VVK: Luke Mockridge, Gerd Dudenhöffer, Konstantin Wecker & Bap

Bühne & Klassik // Artikel vom 01.11.2023

Luke Mockridge (Foto: Thomas Rabsch)

„Comedy Comeback statt Cancel Culture“ kündigt der zwischenzeitlich auf Tauchstation gegangene Luke Mockridge die Fortsetzung seiner im Frühjahr gestarteten Erfolgstour „Trippy“ an (16.3.24, Schwarzwaldhalle).

Gerd Dudenhöffer spielt in seinem neuen Programm „Mo so Mo so“ Heinz und (!) Hilde Becker (11.4., Konzerthaus). Mit neuem Trioprogramm lassen Konstantin Wecker, Pianist Jo Barnikel und Cellistin Fany Kammerlander in „Lieder meines Lebens“ die persönlichen poetischen Highlights des Münchners aus über 50 Jahren von den Anfängen bis heute Revue passieren (1.10.24, Konzerthaus, !!!verschoben auf 21.9.24!!!).

Ebenfalls auf „Zeitreise“ gehen Wolfgang Niedeckens Bap und präsentieren sämtliche Songs der beiden Doppelplatinalben von 1981 und ’82, „Für Usszeschnigge“ und „Vun drinne noh drusse“, mit denen die Kölschrockband überregional bekannt wurde (22.11.24, Schwarzwaldhalle). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL