Neue Stücke

Bühne & Klassik // Artikel vom 30.04.2008

Der Heidelberger Stückemarkt ist das Forum für junge Autoren und Regisseure aus Deutschland und einem jährlich wechselnden Gastland, auf dem sie ihre neuen Theaterstücke vorstellen.

Sechs deutsche Stücke konkurrieren um die Förderpreise: "Liv Stein" von Nino Haratischwili, "Glut" von Anita Hansemann, "Memory (morgen war gestern)" von Christopher Kloeble, "Lilly Link" von Philipp Löhle, "Fenster zur Nacht" von Anna Maria Krassnigg und "Mein Teppich ist mein Orient" von Polle Wilbert; die Themen spannen sich hier von kritischen Betrachtungen über die Folgen des Turbokapitalismus bis zu Frauen-Geschichten.

Dazu bringen Tena Štivicic ("Fragile!"), Mate Matišic ("Die Frau ohne Körper") und Elvis Bošnjak ("Drähte und Rasierklingen") neue Stücke aus dem Gastland Kroatien mit – Auseinandersetzungen mit der eigenen Geschichte, dem Krieg und seinen Folgen.

Das Autorenwochenende mit Publikumsgespräch und Lesungen der deutschen Stücke durch das Heidelberger Schauspielensemble findet am 3. und 4. Mai statt, der 8. und 9. Mai sind ganz dem Gastland gewidmet. Uraufführungen, Vorträge und Podiumsdiskussionen und nicht zu vergessen die allabendliche Stückemarkt-Party runden das zehntägige Festival ab.


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...




Alcina

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

1978 hießen die „Händel-Festspiele“ noch „Händel-Tage“ und zeigten bei ihrer zweiten Ausgabe die „Alcina“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Die Premiere der großen Händel-Oper „Alcina“ (Fr, 16.2.) ist Highlight und Startpunkt des jährlichen Barockfestivals.

>   mehr lesen...




Abfall der Welt

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2018

Körperlicher und globaler Verfall, Zerstörung und neues Wachstum, virtuelle Körper und eine Person, die all ihre Daten löschen möchte.

>   mehr lesen...