Neue Stücke

Bühne & Klassik // Artikel vom 30.04.2008

Der Heidelberger Stückemarkt ist das Forum für junge Autoren und Regisseure aus Deutschland und einem jährlich wechselnden Gastland, auf dem sie ihre neuen Theaterstücke vorstellen.

Sechs deutsche Stücke konkurrieren um die Förderpreise: "Liv Stein" von Nino Haratischwili, "Glut" von Anita Hansemann, "Memory (morgen war gestern)" von Christopher Kloeble, "Lilly Link" von Philipp Löhle, "Fenster zur Nacht" von Anna Maria Krassnigg und "Mein Teppich ist mein Orient" von Polle Wilbert; die Themen spannen sich hier von kritischen Betrachtungen über die Folgen des Turbokapitalismus bis zu Frauen-Geschichten.

Dazu bringen Tena Štivicic ("Fragile!"), Mate Matišic ("Die Frau ohne Körper") und Elvis Bošnjak ("Drähte und Rasierklingen") neue Stücke aus dem Gastland Kroatien mit – Auseinandersetzungen mit der eigenen Geschichte, dem Krieg und seinen Folgen.

Das Autorenwochenende mit Publikumsgespräch und Lesungen der deutschen Stücke durch das Heidelberger Schauspielensemble findet am 3. und 4. Mai statt, der 8. und 9. Mai sind ganz dem Gastland gewidmet. Uraufführungen, Vorträge und Podiumsdiskussionen und nicht zu vergessen die allabendliche Stückemarkt-Party runden das zehntägige Festival ab.


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Der kleine Prinz – das Musical & Helge Schneider

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 25.12.2017

Mit ihrer Gefühlsdichte fügt sich die Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ ideal in die Weihnachtszeit ein.

>   mehr lesen...




Cinderella

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.12.2017

Die Geschichte von Cinderella – wie bei Disney – oder dem Aschenbrödel bei den Gebrüdern Grimm ist ein Klassiker der Weihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Der goldne Topf

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.11.2017

Im Gegensatz zur vernunftgestählten Literatur der Aufklärung wendet sich E.T.A. Hoffmann (nicht nur) in seiner Novelle „Der goldne Topf“ einer fantastischen Welt zu.

>   mehr lesen...




Erwin Pelzig

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.11.2017

Vor dem Weggehen steht das Herkommen, das ist nur logisch.

>   mehr lesen...




Laurie Anderson

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.11.2017

Zum zehnten Mal verleihen das ZKM und das SWR Experimentalstudio aus Freiburg den „Giga Hertz-Preis“ für Elektronische Musik.

>   mehr lesen...




Bestätigung

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.11.2017

Nach der Trump-Wahl machte die Rede von der eigenen Filterbubble die Runde.

>   mehr lesen...


Filmmusik International

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.11.2017

Filmmusik hat sich längst von der Leinwand emanzipiert, gelangt in Charts, auf CDs und füllt Konzertsäle.

>   mehr lesen...




Schubertiade: Sanfte Lieder von Liebe und Tod

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.11.2017

Im Mai sang Sarah Wegener bei der Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie, wo sie mit Dirigent Kent Nagano Mahlers „Sinfonie der Tausend“ aufführte.

>   mehr lesen...




Romeo und Julia

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.11.2017

Kenneth MacMillan ist bekannt für seine Ballette, die sich intensiv mit menschlichen Beziehungen befassen und ihre Vorlagen teilweise in der Literatur finden.

>   mehr lesen...