Orthodoxe Ostern

Bühne & Klassik // Artikel vom 07.04.2009

Kein Meisterkonzert ohne einen Meister.

Beethoven steht bei der nächsten Auflage auf dem Programm, und zwar mit seiner heiteren vierten Sinfonie B-Dur op. 60, die freundlicher und weniger pompös daherkommt als beispielsweise die bereits aufgeführte fünfte.

Meisterlich ist dann auch der Solistenpart im zweiten Konzertteil ausgeführt, wenn der junge Violinvirtuose Benjamin Schmidt Mendelssohns Violinkonzert e-Moll spielt.

Zum Abschluss stimmt Rimski-Korsakow mit seiner „Auferstehungsouvertüre“ auf das russisch-orthodoxe Osterfest ein, das der in St. Petersburg geborene Dirigent Daniel Raiskin mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie zelebriert. -bes


Mi, 8.4., 19.30 Uhr, Kongresszentrum Karlsruhe, Brahms-Saal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Cinderella

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.12.2017

Die Geschichte von Cinderella – wie bei Disney – oder dem Aschenbrödel bei den Gebrüdern Grimm ist ein Klassiker der Weihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Abdelkarim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Sein erstes Soloprogramm „Zwischen Ghetto und Germanen“ war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft.

>   mehr lesen...




ARD Hörspieltage 2017

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Klängen lauschen, Geschichten verfolgen, in fremde akustische Welten eintauchen – das geht bei den „ARD Hörspieltagen“.

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Karlsruher Schlosskonzerte

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2017

Deborah Strauss und Jeff Warschauer sammeln seit den 1980er Jahren jiddische und hebräische Musik.

>   mehr lesen...




Das Büro

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2017

Ein neues Büro steht im Foyer des Staatstheaters.

>   mehr lesen...




Götterdämmerung

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.10.2017

Nach dem „Rheingold“, der „Walküre“ und „Siegfried“ folgt nun der vierte und letzte Teil des großangelegten Karlsruher Ring-Projekts.

>   mehr lesen...