Platzda! 2014

Bühne & Klassik // Artikel vom 28.04.2014

Jetzt hat man das Straßentheaterspektakel schon umbenannt, um die Wettergötter nicht zu erzürnen und mit „Platzregen“ selbigen hinaufzubeschwören – und dennoch geriet das Open Air vergangenes Jahr in gnadenlos fieses Wetter.

Da kann es ja fast nur besser werden und der Name „Platzda!“, den das Weststadt-Event seit einigen Jahren trägt, auf neue Weise Programm werden: Der Gutenbergplatz soll voll werden!

Viele Bekannte der Szene geben dafür ihr Bestes: Wieder ist Knäcke mit dabei, der gemeinsam mit Craig Weston und Gordon Wilson als Three Of A Kind Spontan-Komik-Theater improvisiert; Radalou bietet „Hirngespinste to go“ und eine Show rund um Telepathie, Suggestion und Hypnose; Aat Dirks kommt mit seinem skurrilen Gefährt aus den Niederlanden, und mit La mer schwingen sich zwei Damen kühn in die Vertikalität.

Shiva Grings kündigt zwar „Performance Jazz“ an, der besteht bei ihm aber weniger aus Musik denn aus improvisierter Comedy und freiem Spiel auf der Bühne der Welt – garantiert musikalisch unterwegs sind dafür The Bombastics mit frechem Balkanblues, Punkabilly, Italoswing und Clownbeat. -bes

Do, 1.5., Fr, 2.5., je 19 Uhr, Gutenbergplatz, Karlsruhe, Button: 5 Euro

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 5?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL