Polita 3D

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.12.2014

In den 20er Jahren war sie das Gesicht der Paramount Studios: Pola Negri.

Regisseur Ernst Lubitsch baute die gebürtige Polin, die sich ihren Künstlernamen von der italienischen Dichterin Ada Negri geliehen hat, zum deutschen Stummfilmstar auf, der alsbald ganz Hollywood den Kopf verdrehen sollte. Die Lebensgeschichte der Vorkriegsfilmlegende und Geliebten berühmter Männer wie Charly Chaplin und Rudolph Valentino erzählt das erstmals in Deutschland gastierende Musical „Polita“ – und zwar komplett in 3D!

Während der knapp zweistündigen Vorstellung agiert Hauptdarstellerin Natasza Urbanska ebenso wie die rund 100 Schauspieler samt Pferden und Oldtimern vor einem projizierten Bühnenbild, in dem sich kaum mehr zwischen realer und virtueller Welt unterscheiden lässt. Die Zuschauer verfolgen das dreidimensionale Geschehen wie im Kino durch eine spezielle Brille. -pat

Sa, 31.1., 19 Uhr, Maimarkthalle, Mannheim - präsentiert von INKA
Tickets: www.alteseilerei-mannheim.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





112. Theatersommer Ötigheim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.06.2018

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.

>   mehr lesen...




Rocky Horror Show

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.06.2018

Unter dem Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien hat Regisseurs Sam Buntrock das Enfant terrible des Musicals inszeniert.

>   mehr lesen...




Schlossfestspiele Ettlingen 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.06.2018

Bevor zur Spielzeit 2019 mit Solveig Bauer erstmals in der 40-jährigen Geschichte eine Frau an der Spitze der „Ettlinger Schlossfestspiele“ steht, inszeniert Noch-Intendant Udo Schürmer seine letzten Bühnenstücke an der Alb.

>   mehr lesen...




Tête-à-tête 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 29.05.2018

Als die Barockstadt Rastatt 1993 vor 25 Jahren das Straßentheaterfestival „Tête-à-tête“ als neues Eventformat vorstellte, konnte kaum jemand ahnen, dass daraus das größte internationale deutsche Straßentheaterfestival entstehen würde.

>   mehr lesen...




Liederabend mit Uliana Alexyuk

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.05.2018

Uliana Alexyuk ist seit 2015 Ensemblemitglied am Staatstheater und in dieser Spielzeit unter anderem als Woglinde im „Rheingold“ und in der weiblichen Hauptrolle in Gounods Roméo et Juliette zu erleben.

>   mehr lesen...




Sieben Geister

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

70 Jahre deutsche Geschichte sind auch sieben Jahrzehnte Konflikte, Verdrängung und Verschweigen.

>   mehr lesen...




Die Große Impro-Nacht

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

Nach einem tollen Start 2016 vor ausverkauftem Haus findet wieder eine „Große Impro-Nacht“ statt.

>   mehr lesen...




Tiyatro Diyalog

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

Zu einer guten Reise gehört eine schöne Portion Ungewissheit.

>   mehr lesen...




Du bist meine Mutter

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

Als der Niederländer Joop Admiraal 1981 sein Bühnenstück „Du bist meine Mutter“ erstmals aufführte, ahnte er nicht, dass das Werk viele Jahre später enorme Aktualität haben sollte.

>   mehr lesen...