Rendezvous Tête-à-tête 2015

Bühne & Klassik // Artikel vom 08.10.2015

Das Rastatter „Tête-à-tête“ im Mai 2016 wird unter neuer Leitung stehen.


Das Bremer Duo Kathrin Bahr und Julia von Wild organisiert das größte Straßentheaterfestival Deutschlands in Zukunft, nachdem der bisherige Künstlerische Leiter Charlie Bick nicht mehr mit von der Partie ist. Und schon jetzt stellen die beiden Frauen ihr Können unter Beweis: beim Rendezvous Tête-à-tête, dem herbstlichen Zwischenspiel.

Auf Künstlerseite mit dabei sind einige Bekannte: Gogol & Mäx beispielsweise, zwei Konzertakrobaten erster Güte, oder der Niederländer Lejo, der allein mit seinen Händen und einem Paar wachsamer Holzaugen die verschiedensten Charaktere erschafft.

Der Samstagabend setzt ganz auf Vocal Pop und lässt mit „Onair“ eine A-Cappella-Truppe aus Berlin auftreten, die von U2 bis Metallica, von Björk bis Sting die verschiedens­ten Stile virtuos beherrscht. Und zur Début-Revue am Sonntag kommen Lotta & Stina aus Finnland, die auf einer Rolle, einem Brett und sich selbst eine wacklige Balance halten, Jongleur, Clown und Absurdist Matthias Romir sowie Street Comedian This Maag aus der Schwiiz. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL