Rising Stars 2019

Bühne & Klassik // Artikel vom 02.05.2019

Neben einem klassikbegeisterten Publikum sind auch Veranstalter, Agenturen und Medien mit neugierigem Ohr dabei, wenn sich die besten Absolventen der Solistenklassen der Musikhochschulen Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg vorstellen.

Beim Kammerkonzert zum Auftakt sind dies Yuria Otaki (Klarinette), Jhih-Ting Wong, Robert Neumann, Zoë Knopp (alle Klavier), Milena Wilke, Farida Rustamova (Violine), Lev Sivkov (Cello), Nejc Grm (Akkordeon) und Jan Gricar (Saxofon), die Musik von Brahms, C.P.E. Bach, Mendelssohn Bartholdy, Piazzolla und eine Eigenkomposition des Rising Star Robert Neumann in unterschiedlichen Besetzungen spielen (Do, 2.5., 19.30 Uhr, Schloss Gottesaue, Velte-Saal). Bei den zwei Orchesterkonzerten unterstützt die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz die jungen Talente. Eines davon ist in Person von Frank Dupree sogar ihr Dirigent und zugleich der Solist in Beethovens Klavierkonzert Nr. 5. Yuria Otaki spielt Mozarts Klarinettenkonzert und Yi Cao das Oboenkonzert von Richard Strauss (Fr, 3.5., 19.30 Uhr).

Tags drauf interpretiert die Pianistin Dahye Lee den Totentanz von Liszt und Farida Rustamova das Violinkonzert von Sibelius. Nejc Grm hat mit Hosokawas „Voyage IV“ ein zeitgenössisches Werk für Akkordeon und Orchester ausgesucht, Robert Neumann Altbewährtes mit Tschaikowskis 1. Klavierkonzert (Sa, 4.5., 19.30 Uhr, jeweils Wolfgang-Rihm-Forum). Zusätzlich zu den Konzerten lassen sich die „Rising Stars“ in zwei „Showcase“-Veranstaltungen beim Gespräch kennenlernen (Fr, 3.5., 16 Uhr, Schloss Gottesaue, Genuit-Saal + Sa, 4.5., 11 Uhr, Velte-Saal). -fd

Do-Sa, 2.-4.5., Hochschule für Musik, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 5.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.06.2020

Die Neckarstadt hat sich mit dem Intendanten des Theaters und Orchesters Heidelberg, Holger Schultze, nach dem jüngsten Corona-Beschluss der Bundesregierung darauf verständigt, die für den Zeitraum 14.6. bis 2.8. datierten „Heidelberger Schlossfestspiele“ und alle damit in Verbindung stehenden Veranstaltungen komplett abzusagen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.06.2020

Da das Sandkorn-Büro vorwiegend geschlossen ist, hat Mitarbeiterin Sanja Golemovic Schutzmasken für das Theater genäht.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.05.2020

In der Sitzung vom 13.5. hat der Ettlinger Gemeinderat über die Spielzeit 2020 der „Schlossfestspiele“ entschieden.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein runderneuertes Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit feiern die 88 Jahre alten „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Intendant Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Das INKA-Gespräch mit Jochen Sandig, dem neuen Intendanten der „Ludwigsburger Schlossfestspiele“.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ machen die geplante Eröffnung trotz Corona-Absage einem breiten Publikum zugänglich.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 05.05.2020

Die Stadtspitze der Neckarstadt Heidelberg stellt in enger Abstimmung mit dem Intendanten des Theaters und Orchesters den Vorstellungsbetrieb der laufenden Spielzeit 2019/20 ein.