Rocky Horror Show

Bühne & Klassik // Artikel vom 08.06.2018

Unter dem Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien hat Regisseurs Sam Buntrock das Enfant terrible des Musicals inszeniert.

Großen Anteil an der Popularität von „Rocky Horror“ hat die legendäre 75er „Picture Show“ über das verirrte biedere Pärchen Brad Majors und Janet Weiss, die nichts ahnend in „Sweet Transvestite“ Dr. Frank’n’Furters Schloss der verbotenen Lüste Zuflucht suchen.

Die von Erzähler Martin Semmelrogge begleitete Neuinterpretation des ultimativen Werks über Sex, Trash und Rock’n’Roll wagt einen „Time Warp“ zu den Wurzeln des stilprägenden Kultstücks mit seinem schrillen B-Movie-Charme, der Burlesque und jeder Menge Glam Rock.

INKA verlost zwei Tickets für die Premierenvorstellung am Fr, 8.6. Teilnahme per E-Mail bis Sa, 13.4. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „I’m Just A Sweet Transvestite“. -pat

Fr, 8.6., 20 Uhr; Sa, 9.6., 15+20 Uhr, Festspielhaus, Baden-Baden
www.bb-promotion.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL