Romeo und Julia

Bühne & Klassik // Artikel vom 30.09.2023

Romeo und Julia (Foto: Felix Grünschloß)

Einmal von hinten aufrollen, bitte!

Schauspieldirektorin Anna Bergmann inszeniert eine ganz eigene Fassung des Klassikers von William Shakespeare, aufbauend auf einer Musicalversion von Clemens Rynkowski, denn der Anfang ist das Ende ist der Anfang ist das Ende.

Die große Liebesgeschichte, bei der alle wissen, wie es ausgeht, ist zeitlich aus den Angeln gehoben. Gibt es da ein mögliches Happy End im ewigen Kampf der Geschlechter, Klassen, Familien? Vor der Premiere im Großen Haus wird eine Einführung im Neuen Entree angeboten (18.30 Uhr). -sb

Premiere: Sa, 30.9., 19 Uhr, Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 6.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL