Schlossfestspiele Ettlingen 2019

Bühne & Klassik // Artikel vom 09.07.2019

Solvejg Bauer (Foto: Andrea Fabry)

Der dem Neuanfang innewohnende Zauber zieht sich in diesem Jahr wie ein roter Faden durchs Programm der „Ettlinger Schlossfestspiele“.

Und das liegt an Solvejg Bauer, die innerhalb von sieben Wochen sieben Premieren und sieben Zugaben auf dem Plan hat und die Spiele nach der zwölfjährigen Intendanz von Udo Schürmer inhaltlich wie räumlich öffnet – von der Volksoper „Die Zauberflöte“ über Tennessee Williams’ mit dem „Pulitzer-Preis“ ausgezeichnetem Schauspiel „Endstation Sehnsucht“, das „Don Quixote“-Broadway-Musical „Der Mann von La Mancha“, das Familienstück „Der geheime Garten“ und die Kinderoper „Magier Colas“ bis hin den beiden Ausverkäufen, der HfM-Koop „Das Geisterschloss“ und dem interaktiven Schauspiel „Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen“.

Als Dreingaben folgen nach „Theaterfest“ und „Festspiel-Matinee“ noch das neue Format „Nachgefragt“ mit Publikumsgespräch im Vorstellungsanschluss (Endstation Sehnsucht: So, 21.7.+Sa, 3.8.), die „Märchenstunde 3.0“ der Ettlinger Youtube-Stars Marmeladenoma und Enkel Janik (Sa, 20.7., 20 Uhr, Schlossgartenhalle) und der „Sommernachtszauber“ mit iPad-Magier Simon Pierro (Sa, 27.7., 20.30 Uhr, Schlosshof).

Dazu gibt’s die beibehaltenen kulinarischen Abstecher in die Restaurants Erbprinz (Lecker Oper!: Fr, 12.+26.7.; Lecker Musical!: Fr, 19.7.+2.8., je 19 Uhr) und Padellino (Scherzo delizioso, ausverkauft). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.09.2019

Unter die zeitgemäße Frage „Ist das gerecht?“ stellt das Theater Baden-Baden seine Spielzeit 2019/20.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.08.2019

Seit 2001 zählen die Konzerte von Marshall & Alexander traditionell zum Gastspiel-Programm des „Ötigheimer Theatersommers“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 10.08.2019

#MeToo in „Die Räuber“.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.07.2019

Ende des 19. Jahrhunderts stellt ein berühmter Spielzeugbauer seine neueste Kreation vor.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.07.2019

Aus Danzig kommt Roman Perucki, wo er als Domorganist an der Kathedrale zu Oliva, als Professor an der Musikakademie und als Generaldirektor der Baltischen Philharmonie wirkt.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.07.2019

Carla Braun kommt aus der osthessischen Rhön und studiert den Master Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Pforzheim hat eine lange Figurentheater-Tradition, die im Sommer gerne auch im Freien präsentiert wird.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Bevor das Theaterhaus im August renoviert wird, tischt die Marotte im Abendprogramm noch einmal feinsten Apfelkuchen auf, gebacken aus „Adams Äpfeln“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Die Ohren nach oben richtet das Vocalensemble Rastatt bei seiner „Klingenden Residenz“.