Silvester und Neujahr im Staatstheater

Bühne & Klassik // Artikel vom 31.12.2018

Miss Sophie wird mal wieder 90.

Butler James hat längst abgedankt, jetzt wird sie von dessen Sohn Jimmy umsorgt. Der stolpert in „Dinner for One mit Songs“ nicht nur über den Teppichtiger, sondern dazu über allerlei Hits von Frank Sinatra bis Michael Jackson. Und auch Miss Sophie hat einige Melodien auf Lager (So, 30.12., 19 Uhr + Mo, 31.12., 18+21 Uhr + Di, 1.1., 18 Uhr, Studio).

Am 1.1. heißt es dann „Prosit Neujahr aus Wien“, wenn die Badische Staatstkapelle mit Dirigent Daniele Squeo österreichische Töne von Franz Lehar, Franz von Suppé sowie Johann Strauss und Sohn anschlägt (Di, 1.1., 19 Uhr, Großes Haus). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.04.2019

Vom 26.4. bis zum 5.5. richten Theater und Orchester Heidelberg zum 36. Mal das bedeutende Festival für Gegenwarts-Dramatik und neue AutorInnen aus.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 28.03.2019

„Monnems Türk“ liebt die Gefahr.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.03.2019

Der Name der Grupo Corpo, 1975 in Belo Horizonte gegründet, steht bis heute für den Anspruch, mit Gleichgesinnten einen „Gesamtkörper“ zu formen, dessen Markenzeichen die „runde Bewegung“, das Fließen einer in Bewegung befindlichen Gruppe wurde.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.03.2019

Das Figurentheater kennt so manchen Trick, um Puppen lebendig erscheinen zu lassen und Gegenständen einen ganz speziellen Charakter zu verleihen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.03.2019

Eine „Tragedia lirica“ mit inbrünstigen Melodien, gesungen in Belcanto auf Italienisch.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.03.2019

Griechische Mythologie und Dichtung inspiriert Komponisten bis heute.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.03.2019

Während diese Zeilen geschrieben werden, nimmt Orgelbaumeister Gerhard Lenter aus Sachsenheim bei Ludwigsburg noch letzte Intonierungsarbeiten vor.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.03.2019

Highlights aus über 20 Musical-Produktionen hat der aus Oslo stammende Tänzer und Choreograf Espen Nowacki in ein Bühnenformat gepackt.