Staatstheater: 3. Liederabend & 5. Sinfoniekonzert

Bühne & Klassik // Artikel vom 01.03.2020

„Invitation au voyage“, eine Einladung zur Reise, spricht der 3. Liederabend der Staatstheater-Spielzeit aus.

Die Sopranistin Uliana Alexyuk und Tenor Eleazar Rodriguez stellen den „französischen Richard Strauss“, Henri Duparc, vor – nicht ohne den Vergleich mit dem deutschen „Original“ in Form der „Sechs Lieder nach Gedichten von Clemens Brentano“. Der zweite Teil des Abends führt mit Liedern südeuropäischer Komponisten collagenartig durch Spanien und Italien. (So, 1.3., 19 Uhr, Kleines Haus). Inspiriert von Helios schrieb Carl Nielsen eine Orchester-Ouvertüre, die den Lauf der Sonne bis zu ihrem Untergang ins Meer beschreibt.

Teuflische Töne verbergen sich in Jean Sibelius’ 4. Sinfonie, die auf dem Tritonus-Klang basiert und zwischen Licht und Dunkel changiert. Eine „achtsaitige Riesengeige“ ersann Brahms und meint damit nichts anderes als den Doppelauftritt von Solo-Geige (Janos Ecseghy) und-Cello (Thomas Gieron) in seinem letzten Orchesterwerk, dem Konzert in a-Moll. -fd

So, 1.3., 11 Uhr + Mo, 2.3., 20 Uhr, Staatstheater, Großes Haus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein runderneuertes Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit feiern die 88 Jahre alten „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Intendant Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.04.2020

An zehn Frühlingstagen präsentiert das renommierte Festival „Heidelberger Stückemarkt“ zeitgenössische Dramatik aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sowie einem jährlich wechselnden Gastland.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.04.2020

Große Showeffekte braucht Nicolai Friedrich nicht.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.04.2020

Acht Jahre nach dem tragischen Tod von Amy Winehouse zelebriert ihre Originalband ihr Vermächtnis mit Songs, aber auch vielen biografischen Hintergründen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.04.2020

Die besten und erfolgreichsten Paare des Kontinents reisen Anfang April nach Baden-Baden, um ihre schönsten Standard-Shows live im eleganten Ambiente des Bénazetsaals zu zeigen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.04.2020

Mitte März erscheint das opulente Gesamtprogramm der von Intendant Jochen Sandig neu konzipierten „Schlossfestspiele“ – auch in einem sehr cool gestalteten Programmbuch.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.03.2020

Das ständig aktualisierte Programm von Hagen Rether ist bitterböse ehrlich und fordert in seiner schonungslosen Beharrlichkeit konsequent zum Perspektivwechsel auf.