Theater Baden-Baden

Bühne & Klassik // Artikel vom 02.09.2018

Bella Figura (Foto: Jochen Klenk)

Was bleibt von einem Menschenleben übrig?

Was möchten wir der Nachwelt hinterlassen? Und wie geht man mit (un)liebsamen Hinterlassenschaften um? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen das Theater Baden-Baden, dessen kommende Spielzeit 2018/2019 unter dem Motto „Erben“ steht.

In der Eröffnungspremiere „Vor Sonnenuntergang“ von Gerhart Hauptmann (Sa, 8.9., 20 Uhr; eintrittsfreie Matinee: So, 2.9., 11 Uhr) sorgt Matthias Clausen, 70-jähriges Oberhaupt eines erfolgreichen Unternehmens, aufgrund seiner Liebesbeziehung zu einer jungen Frau für erhitzte Familiengemüter, denn die Erben in spe sehen ihren Anteil bedroht.

In die neue Saison gefeiert wird dann beim „Theaterfest“ (Sa, 22.9.): Nach dem Empfang (11 Uhr) erwartet die Besucher ein buntes Programm mit Musik, Kinderdisco, einer „Oh, wie schön ist Panama“-Lesung, Kostümversteigerungen, Hausführungen, Ensemblepräsentationen, Szenenausschnitten und einer Vorstellung der Wiederaufnahme von „Bella Figura“ (19 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.03.2019

„Heiter bis rauschend!“ heißt das erfolgreiche Format , das am Sa, 2.3., 20 Uhr, von Johannes Blomenkamp wieder einen „Orgelfasching“ in der Durlacher Stadtkirche bietet.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2019

Beim Sternchenthemenfestival des Baden-Badener Theaters machen sich seit 2010 alljährlich 4.000 Abiturienten aus der Region und darüber hinaus „Fit fürs Abi“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2019

Kriechende Schildkröten, hüpfende Kängurus, gackernde Hühner und der majestätische Löwe.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2019

In Frankreich wäre der Mann längst als Jahrhundert-Chansonnier im Zeitgedächtnis, hier gilt er manchen als „Schlagerstar“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2019

Immer zum Einstieg ins Wochenende beehren Gäste die Durlacher Kleinkunstbühne und ergänzen das eigene Stück der Spiegelfechter, „Blank wienern“ (mit Ole Hoffmann und Rainer Granzin am Piano, 16./28.2./2.3.), mit noch mehr Wienern, Bayern und Nordlichtern.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2019

Die Chanteuse, Musikparodistin und -kabarettistin Annette Postel tanzt seit 15 Jahren Tango und holt ihr Steckenpferd jetzt auch auf die Bühne.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2019

Carsten Wiebusch kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2019

In einer Sozialbau-Siedlung lebt Familie Schlüter.