Tinder & Mamma Macchiato

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.04.2019

Die einen suchen die Liebe am Touchscreen, die anderen verlieben sich noch traditionell im Café.

Davon erzählen zwei Komödien zu Phänomenen der Zeit am Kammertheater: „Tinder – das Musical“ von Ingmar Otto zeigt, wie Onlinedating in der Arktis (nicht) funktioniert und warum ein Single Malt auf Eis manchmal die bessere Lösung ist (vom 17.4.-12.5., immer Mi-Sa, 19.30 + So, 18 Uhr, keine Vorstellung am Mi, 1.5., dafür Di, 30.4., 19.30 Uhr, Kammertheater).

„Mamma Macchiato“ von Tom van Hasselt ist inmitten des Prenzlauer Bergs und der dortigen Jagd nach dem besten Kaffee angesiedelt. Wie auf einer Überdosis Koffein rasen die Herzen von Café-Betreiber Thomas und Praktikantin Helena, aber nicht im gleichen Takt (Mi-Fr, 17.-19.4.; Fr+Sa, 16.+27.4., 20 Uhr; So, 28.4., 18.30 Uhr; Di, 30.4., 20 Uhr; Fr+Sa, 3.+4.5., 20 Uhr; So, 5.5., 18.30 Uhr; Do-Sa, 9.-11.5., 20 Uhr; So, 12.5., 18.30 Uhr, Kammertheater K2). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.06.2021

Am Mo, 14.6. gehen weitere Veranstaltungen der „Ludwigsburger Schlossfestspiele“-Saison 2021 in den Vorverkauf.