Trifelsserenaden 2012

Bühne & Klassik // Artikel vom 21.07.2012

Noch für vier Konzerte empfängt man im Festsaal von Burg Trifels Gastmusiker und Gastpublikum zu den sommerlichen Klassikserenaden.

Das Schumann Quartett, bestehend aus drei Schumann-Brüdern sowie der Bratschistin Ayako Goto, spielt am 21.7. der Abwechslung wegen nicht Schumann, sondern Streichquartette von Beethoven, Dvorák und Alban Berg; am 11.8. folgen „Amanti della Musica“, ein Trio mit Flöte, Klarinette und Gitarre, mit Strauß-Walzer, Strauss-Polka und weiterer leichter Musik von Mozart bis Gershwin, am 25.8. spannt ein aus den Reihen des Landesjugendorchesters hervorgegangenes Brassquintett in „Bach For Brass“ den Bogen von Barock bis Beatles, und am 8.9. klingen der Abend und die Konzertreihe mit einer Streicherserenade aus: Das Kurpfälzische Kammerorchester schwelgt in den englischen Serenadenklängen von Edward Elgar und stellt mit Dawid Jarzynski und dessen Interpretation von C.M. von Weber oder Jean Francaix einen Klarinettenvirtuosen der jungen Generation vor. -bes

je 20 Uhr, Burg Trifels

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...




Alcina

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

1978 hießen die „Händel-Festspiele“ noch „Händel-Tage“ und zeigten bei ihrer zweiten Ausgabe die „Alcina“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Die Premiere der großen Händel-Oper „Alcina“ (Fr, 16.2.) ist Highlight und Startpunkt des jährlichen Barockfestivals.

>   mehr lesen...




Abfall der Welt

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2018

Körperlicher und globaler Verfall, Zerstörung und neues Wachstum, virtuelle Körper und eine Person, die all ihre Daten löschen möchte.

>   mehr lesen...