Viel Lärm im Ettlinger Schlosshof

Bühne & Klassik // Artikel vom 07.05.2008

Lärmen ist im Ettlinger Schlosshof 2008 angesagt.

Und das völlig zu Recht, schließlich werden die Schlossfestspiele 30 Jahre alt und das ist schon genügend Grund zu feiern (Theaterfest am Samstag, 24.5. ab 14.30 Uhr). Die Fete geht allerdings durch die gesamte Spielzeit vom 14. Juni bis zum 17. August. Intendant Udo Schürmer hat trotz überdachter und verbesserter Zuschauertribüne ein ziemlich "wasserdichtes" Programm zusammengestellt.

Ein Musical (noch dazu ein relativ unbekanntes mit einem englischen Titel), eine Shakespeare-Komödie und natürlich etwas für Kinder. Dazu gibt es die bewährte Mischung aus Kabarett ("Marino", im Padellino) und die kulinarisch angereicherte "kleine Oper" im Erbprinz, "Die Liebesabenteuer des Chevalier Faublas".

Shakespeares "Viel Lärm um Nichts" ist ein turbulentes und folglich nicht leises Spiel um Liebe, Eifersucht, kleine Intrigen und Sticheleien, die sich – so will es Mr. William – am Ende durch Fügung von oben in Nichts auflösen. Was bleibt, ist ein unterhaltenes Publikum, das sich bestens über die Schwächen anderer amüsiert hat (Regie: Reinhardt Friese).

Das Musical "The Scarlet Pimpernel" (Wildhorn/Knighton) inszeniert Hausherr Udo Schürmer selbst. Es spielt in der Zeit der Französischen Revolution und natürlich gerät die Liebe in die Mühle der politischen Ränke ("Les Misérables", drei Musketiere und Zorro grüßen freundlich); ein Mantel- und Degen-Spektakel macht sich im Sommer vor der Schlosskulisse immer bestens. Den Stoff gibt es auch – sogar zweimal – verfilmt als das "Scharlachrote Siegel" bzw. die "Scharlachrote Blume".

"Ritter Kamenbert" berichtet schließlich von den Zerwürfnissen von König Gorgonzola mit seinem Prinzen Weichkäse aus der Kategorie Warmduscher und Weichei. Mit Romadurs Hilfe lässt sich das Generationen-Problem lösen.
Den Programmflyer gibt es im Netz, per Mail oder telefonisch unter 07243/101-380. Hier kann man auch problemlos Kartenwünsche äußern. Wettervorhersagen für den Sommer gibt es allerdings noch keine verlässlichen... -hs

14.6.-17.8., Vorverkauf läuft
www.schlossfestspiele-ettlingen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...




Dirty Dancing

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.01.2018

Die Filmvorlage mit Patrick Swayze und Jennifer Grey von 1987 wurde als Low-Budget-Produktion mit fünf Millionen Dollar zum Welterfolg und gilt bis heute als einer der aufregendsten Tanzfilme überhaupt.

>   mehr lesen...




Der kleine Prinz & Helge Schneider

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 25.12.2017

Mit ihrer Gefühlsdichte fügt sich die Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ ideal in die Weihnachtszeit ein.

>   mehr lesen...




Philippine Madrigal Singers

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.12.2017

Die Philippine Madrigal Singers schreiben weltweit Erfolgsgeschichte.

>   mehr lesen...




Bachs Weihnachtsoratorium

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.12.2017

Das Musik-Department der Christuskirche verteilt drei Kantaten aus dem Weihnachts-Evergreen von Johann Sebastian Bach auf zwei Termine.

>   mehr lesen...




Bulgarian Voices Angelite

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.12.2017

Im Dezember 1987 feierten die Sängerinnen ihre Deutschlandpremiere in Karlsruhe in der Stephanskirche.

>   mehr lesen...


Benefizkonzert für Amnesty

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.12.2017

Die Ettlinger Musikschule gibt seit 1990 Benefizkonzerte für ai.

>   mehr lesen...




Vasily Bystrov

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.12.2017

Der junge russische Cellist Vasily Bystrov war der Favorit der Jury beim diesjährigen Wettbewerb des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der sich an ausländische Studierende und 2017 explizit an Streicher richtete.

>   mehr lesen...