Wir sind die Neuen

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.06.2018

Wir sind die Neuen

Die Gentrifzierung macht auch vor den Alt-68ern Anne, Johannes und Eddi nicht halt.

Ihre Wohnungen sind eines Tages zu teuer, sodass sich die einstigen Studenten auf frühere Zeiten besinnen und wieder zusammen in eine WG ziehen. Dort wird das alte Leben reaktiviert, sprich: Laute Musik und endlose philosophische Gespräche bei immer mehr Rotwein.

Allerdings wohnen oben drüber strebsame junge Studenten, die kein Verständnis für die Oldies aufbringen können und um ihre Nachtruhe fürchten. Generationen und Lebensentwürfe prallen aufeinander. Jürgen Popig holt Ralf Westhoffs amüsanten Streifen auf die Theaterbühne, inszeniert von Tessa Gasser. -fd

Fr+Sa, 15.+16.6.; Mi-Fr, 20.-22.6.; Do-Sa, 28.-30.6., je 20 Uhr, Jakobus-Theater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.10.2018

Panzer-Paule ist der „Glücksritter“ und vom Pech verfolgt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.09.2018

Stefanie Heiner ist nicht nur die neue Leiterin der Abteilung Volkstheater am Staatstheater, sondern auch erfolgreiche Kindertheatermacherin.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.09.2018

Vier Deutsche lernen sich im Ausland kennen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.09.2018

Nach dem Spielzeit-Auftakt mit dem Theaterfest steht die erste Schauspiel-Premiere an.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.09.2018

Für fünf Tage wird das Tollhaus im September wieder zum „Atoll“-Haus, denn das dritte Festival für zeitgenössischen Zirkus steht an.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.09.2018

Der Ring der Großmutter, das struppig geliebte Kuscheltier, die hundertmal aufgefädelte Musikkassette eines Verflossenen, das Tattoo aus den 90ern, die ersten selbstgekauften Sneakers, die sooo cool waren...