Zeitgenuss

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.10.2015

Mit zwei menschlichen Grundgefühlen – der Angst vor dem Unbekannten und dem Verlangen nach Neuem – setzt sich Helmut Lachenmann in seiner Komposition „... zwei Gefühle ...“ auseinander.

Neues, Unbekanntes – dafür steht natürlich die neue Musik, der sich das Festival „Zeitgenuss“ verschrieben hat. Zu Gast ist Jubilar Lachenmann (der Komponist wird dieses Jahr 80), und der wird vielbeschäftigt sein: Neben einem Meisterkurs in Interpretation zeitgenössischer Musik diskutiert er u.a. mit Wolfgang Rihm über deren Status Quo und spielt eigene Stücke selbst am Klavier (Di, 27.10.). Neben viel Musik des Schwaben schaut „ZeitGenuss“ nach Asien und präsentiert Stücke von Toshio Hosokawa und Youngi Paag-Phan (Mo, 26.10., 19.30 Uhr).

Auch der historische Blick zurück auf die Vorläufer und Anfänge der neuen Musik (Wolf, von Zemlinsky, Reger/Schönberg/Kolisch) findet statt (Sa, 24.10., 19.30 Uhr). Die Reihe „Komponisten leben in Karlsruhe“ stellt Anno Schreier und sein Schaffen vor (Mo, 26.10., 17.30 Uhr), der Nachwuchs bekommt in mehreren Wettbewerben ein Forum und nicht zuletzt lassen die frisch geschriebenen Stücke aus den hiesigen Kompositionsklassen Rihm und Markus Hechtle viel Neues und Unbekanntes entdecken (Mi, 28.10., 21 Uhr).

Das Festival eröffnet am Fr, 23.10. um 19.30 Uhr mit einem Konzert des Karlsruher Ensembles Tema. Alle Veranstaltungen finden in den Räumen der Hochschule für Musik statt. Details und Komplettprogramm finden sich im Netz. -fd

23.-30.10., Hochschule für Musik, Campus One, Karlsruhe
www.hfm.eu

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK BEITRÄGE





Cats

Bühne & Klassik // Artikel vom 29.08.2017

Zu den Musicals mit der längsten Laufzeit überhaupt zählt seit der Uraufführung 1981 Andrew Lloyd Webbers „Cats“.

>   mehr lesen...




Marshall & Alexander

Bühne & Klassik // Artikel vom 22.08.2017

Seit 1997 bilden Bariton Marc Marshall und Tenor Jay Alexander ein badisches Meistersinger-Duo, das seine stilistische Vielfalt auf Open-Air-Bühnen, in Philharmonien und Hallen, aber auch in Kirchen zelebriert.

>   mehr lesen...




Race Horse Company

Bühne & Klassik // Artikel vom 05.08.2017

Zum Abschluss des „Zeltivals“ 2013 begeisterte die Race Horse Company mit dem energetischen und unglaublich komischen „Petit Mal“.

>   mehr lesen...




Bruchsal Klassik-Open Air 2017

Bühne & Klassik // Artikel vom 30.07.2017

„O welche Lust, in freier Luft den Atem leicht zu heben.“

>   mehr lesen...




Sandkorn-Theater

Bühne & Klassik // Artikel vom 28.07.2017

Auch fürs Sandkorn-Theater stehen die Sommerferien an.

>   mehr lesen...




Rain Man

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.07.2017

Er ist „Tatort“-Kommissar und einer der populärsten deutschen Schauspieler, kehrt aber immer wieder gerne bei seinem guten Kumpel Bernd Gnann ein.

>   mehr lesen...




Sommerfest von Cantus Juvenum

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.07.2017

Cantus Juvenum ist die gemeinsame Singschule der Ev. Stadtkirche und der Christuskirche.

>   mehr lesen...




Klingende Residenz 2017

Bühne & Klassik // Artikel vom 22.07.2017

Nach „Grammy“-Nominierung und einem Auftritt vor den Finanzministern der G20 in Baden-Baden kehrt das Vocalensemble Rastatt mit Dirigent Holger Speck, der auch eine Professur an der Hochschule für Musik Karlsruhe innehat, wieder in seine wunderbare eigentliche Heimat zurück.

>   mehr lesen...