Zeitgenuss

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.10.2015

Mit zwei menschlichen Grundgefühlen – der Angst vor dem Unbekannten und dem Verlangen nach Neuem – setzt sich Helmut Lachenmann in seiner Komposition „... zwei Gefühle ...“ auseinander.

Neues, Unbekanntes – dafür steht natürlich die neue Musik, der sich das Festival „Zeitgenuss“ verschrieben hat. Zu Gast ist Jubilar Lachenmann (der Komponist wird dieses Jahr 80), und der wird vielbeschäftigt sein: Neben einem Meisterkurs in Interpretation zeitgenössischer Musik diskutiert er u.a. mit Wolfgang Rihm über deren Status Quo und spielt eigene Stücke selbst am Klavier (Di, 27.10.). Neben viel Musik des Schwaben schaut „ZeitGenuss“ nach Asien und präsentiert Stücke von Toshio Hosokawa und Youngi Paag-Phan (Mo, 26.10., 19.30 Uhr).

Auch der historische Blick zurück auf die Vorläufer und Anfänge der neuen Musik (Wolf, von Zemlinsky, Reger/Schönberg/Kolisch) findet statt (Sa, 24.10., 19.30 Uhr). Die Reihe „Komponisten leben in Karlsruhe“ stellt Anno Schreier und sein Schaffen vor (Mo, 26.10., 17.30 Uhr), der Nachwuchs bekommt in mehreren Wettbewerben ein Forum und nicht zuletzt lassen die frisch geschriebenen Stücke aus den hiesigen Kompositionsklassen Rihm und Markus Hechtle viel Neues und Unbekanntes entdecken (Mi, 28.10., 21 Uhr).

Das Festival eröffnet am Fr, 23.10. um 19.30 Uhr mit einem Konzert des Karlsruher Ensembles Tema. Alle Veranstaltungen finden in den Räumen der Hochschule für Musik statt. Details und Komplettprogramm finden sich im Netz. -fd

23.-30.10., Hochschule für Musik, Campus One, Karlsruhe
www.hfm.eu

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





112. Theatersommer Ötigheim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.06.2018

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.

>   mehr lesen...




Rocky Horror Show

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.06.2018

Unter dem Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien hat Regisseurs Sam Buntrock das Enfant terrible des Musicals inszeniert.

>   mehr lesen...




Schlossfestspiele Ettlingen 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.06.2018

Bevor zur Spielzeit 2019 mit Solveig Bauer erstmals in der 40-jährigen Geschichte eine Frau an der Spitze der „Ettlinger Schlossfestspiele“ steht, inszeniert Noch-Intendant Udo Schürmer seine letzten Bühnenstücke an der Alb.

>   mehr lesen...




Tête-à-tête 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 29.05.2018

Als die Barockstadt Rastatt 1993 vor 25 Jahren das Straßentheaterfestival „Tête-à-tête“ als neues Eventformat vorstellte, konnte kaum jemand ahnen, dass daraus das größte internationale deutsche Straßentheaterfestival entstehen würde.

>   mehr lesen...




Staatstheater: Kammerkonzerte

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.05.2018

Ein Kammerkonzert-Spezial am Staatstheater widmet sich der Liebe mit all ihren Gefühlsgipfeln, Abgründen und Seitenpfaden.

>   mehr lesen...




Liederabend mit Uliana Alexyuk

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.05.2018

Uliana Alexyuk ist seit 2015 Ensemblemitglied am Staatstheater und in dieser Spielzeit unter anderem als Woglinde im „Rheingold“ und in der weiblichen Hauptrolle in Gounods Roméo et Juliette zu erleben.

>   mehr lesen...




Sieben Geister

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

70 Jahre deutsche Geschichte sind auch sieben Jahrzehnte Konflikte, Verdrängung und Verschweigen.

>   mehr lesen...




Die Große Impro-Nacht

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

Nach einem tollen Start 2016 vor ausverkauftem Haus findet wieder eine „Große Impro-Nacht“ statt.

>   mehr lesen...




Tiyatro Diyalog

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

Zu einer guten Reise gehört eine schöne Portion Ungewissheit.

>   mehr lesen...