Algorave

Clubkultur // Artikel vom 19.11.2016

Yes: Karlsruhe ist eine Hochburg des Algorave!

Zwischen Konzert, Nerd-Event und Party angesiedelt, feiert dieses Veranstaltungsformat, dass man zu Algorithmen feiern kann. Die Musiker auf Algoraves programmieren ihre eigenen Software-Tools, oft entsteht die Musik durch Live-Coding erst on stage.

Das Line-up ist international und lokal zugleich: Renick Bell aus Japan releast dekonstruierten Techno auf Lee Gambles Label UIP, Kindohms Algo-Bass entsteht in Minneapolis und die Algobabez aus dem UK sind das digitale Äquivalent zu den Riot Grrrls. Hinzu kommt Karlsruher Lokalkolorit mit Esther A. Romeros live gecodetem Dark Techno und dem No Input Ensemble, das eine Ambient-/Noise-Lounge aufmacht.

Ein Ambient-Set aus dem Hause Leaf Audio, die im Vorfeld einen Synth-Bastel-Workshop ausrichten, rundet die Zahlen, halt! – das Line-up ab. -fd

Sa, 19.11., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL



IG Clubkultur: Offener Brief „Ausgetanzt“

Clubkultur // Artikel vom 02.12.2021

In einem offenen Brief mit dem Titel „Ausgetanzt – jetzt Klarheit für BetreiberInnen & KulturakteurInnen schaffen“ wendet sich die Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg im Vorfeld der neuen Corona-Beschlüsse an die Landespolitik.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung des Landes

Clubkultur // Artikel vom 18.10.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an den Amtschef des Sozialministeriums Uwe Lahl.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Sonder-„Applaus“ der Initiative Musik

Clubkultur // Artikel vom 30.06.2021

Der 2021 erstmals ausgerufene Sonder-„Applaus“ für kreative Formate von oder zur Unterstützung von Spielstätten während der Corona-Pandemie geht für Baden-Württemberg an die IG Clubkultur.

Weiterlesen …




IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung

Clubkultur // Artikel vom 28.06.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an Ministerpräsident Kretschmann, Ministerin Bauer, Minister Lucha, Staatssekretärin Olschowski, Staatssekretärin Dr. Leidig und die Landtagsabgeordnete der Fraktionen Grüne, CDU, SPD und FDP, in dem eine Nachbesserung der jüngsten Corona-Verordnung gefordert wird.

Weiterlesen …