ARK & Skinnerbox

Clubkultur // Artikel vom 27.03.2010

Gleich vier geile Liveacts präsentiert der Gotec Club.

Den Pariser Guillaume Berroyer alias ARK kannte bei seinem ersten Gotec-Gig noch kaum jemand. Inzwischen läuft sein im Gegensatz zum glattgebügelten French-Filter-House äußerst dreckiger funky Psychedelik House, für den seine Labels wie Circus Company, Karat oder auch zum Teil Perlon stehen, in jedem Club rauf und runter.

ARK, der schon vor zehn Jahren u.a. mit Herbert oder Mr. Oizo arbeitete, ist auch als DJ der Mann der Stunde. Das Berliner Duo Skinnerbox steht live für improvisierten Minimal Techno mit rotziger House Groovieness, ihr Set ist fast komplett von Hand mittels Pattern Sequenzern, modifizierten Taschensamplern und Analog Moog Synthesizern gespielt.

Zuletzt trat dies­er herausragen­de Act der Ber­lin­er Techno-Renai­s­sance auf großen Festivals wie Sonar, Fusion, c/o Pop in Köln oder der Ars Elektronika in Linz auf. Die Karlsruher Bionik und GoodNight sowie DJ Nico D’Acido machen diese fette Livesause rund. -rowa

Sa, 27.3., 23 Uhr, Gotec Club, Karlsruhe
www.gotec-cafe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.