„Beat Meat Festival“ am Donnerstag

Clubkultur // Artikel vom 22.09.2008

Die Elektrodancepunks Gammablitzboys könnten auch aus London oder NYC stammen.

Ihre treibenden Elektrobeats im Punk-Style mit deutschem Gesang erinnern auch das OX-Magazin an die Mediengruppe, Deichkind oder Egotronic, „nur etwas minimaler und 80er-lastiger“. Die junge Band legt extrem viel Wert auf ihre lichttechnisch aufgefrischte Bühnenshow und trägt selbstgebaute LED-Blink-Anzüge! Nicht umsonst werden zum Schutz der Augen vor Konzertbeginn Sonnenbrillen verteilt. Neugierig? Einfach mal bei Youtube ihr Video anschauen!

Im gesamten Süden, aber auch auf der 128bpm-Partyreihe im Rhein-Neckar-Delta eine echte Livebank sind die Kellerkinder: Minimal-Techno, live und voll auf die Zwölf. Am Start ist Kellerkind Sebastian! Seit 2003 sind die beiden Produzenten Arndt Schädler (AFS) und Kim Stahl (Steelbruch) schon unterwegs und haben auch in KA schon so ziemlich jeden (guten) Club gerockt. „Good Night“ ist ihr Projektname, und wer auf groovige Techno-Beats steht, die sich fast spielerisch entwickeln und mit eingängigen Synthiebässen unterfüttert werden, ist hier bestens aufgehoben.

Neue Beats und Tracks verspricht Bionik: Der Live-Act des eleganten wie unterschätzten Karlsruher Sound-Tüftlers reicht vom Minimal House bis Techno.


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL



Live Coding Hacklab

Clubkultur // Artikel vom 28.01.2022

Live-Coding hat sich innerhalb weniger Jahre zu einer der beliebtesten Performance-Praktiken für elektronische Musik gemausert.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „What’s Inside The Box?“ von Christoph „Toolbox“ Holzwarth

Clubkultur // Artikel vom 03.12.2021

Hinter dem vielseitigen Alias Toolbox steht Christoph Holzwarth, neben seiner Tätigkeit als Sendetechniker bei Querfunk ist er Musikproduzent und Host der Musiksendung „What’s Inside The Box?“, in der sich der 25-Jährige ganz locker durch alle House- und Dance-Untergenres wühlt.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief „Ausgetanzt“

Clubkultur // Artikel vom 02.12.2021

In einem offenen Brief mit dem Titel „Ausgetanzt – jetzt Klarheit für BetreiberInnen & KulturakteurInnen schaffen“ wendet sich die Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg im Vorfeld der neuen Corona-Beschlüsse an die Landespolitik.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung des Landes

Clubkultur // Artikel vom 18.10.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an den Amtschef des Sozialministeriums Uwe Lahl.

Weiterlesen …