Black Sun Empire

Clubkultur // Artikel vom 19.09.2009

Audio Bullet und die Pfälzer Fast Forward Crew haben sich zusammengetan, um mit den Holländern Black Sun Empire (BSE) aus Utrecht ein echtes Drum'n'Bass-Spektakel zu zelebieren.

Die holländischen Drum'n'Bass-Producer veröffentlichen seit 1995 vorrangig Darkstep und Neurofunk. Mit ihrem einzigartigen Stil, drei Alben und einer Vielzahl weiterer Veröffentlichungen auf renommierten Szene-Labels haben sie sich rund um den Globus einen Namen und eine stetig wachsende Fangemeinde geschaffen.

Unterstützung kommt diesmal von Humpty C, DJ Escalade, Defcon Zero, Black Sheep, MC Joka, Griz Gee und Marqee von Fast Forward sowie von The Concussion. Von Landau aus wird es einen Busshuttle ins Gotec geben (Anmeldungen: info@fastforward-ev.de). -rowa

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …