Blig-Wohnstubendisco: Kalipo

Clubkultur // Artikel vom 25.11.2016

Hinter Kalipo verbirgt sich Jakob Häglsperger, der sich als Produzent von u.a. Marcus Wiebusch oder Fuck Art, Let’s Dance einen Namen gemacht hat.

Bekannt geworden ist er aber als Mitglied der Elektropunk-Band Frittenbude, deren Alben er auch produziert hat. Als Kalipo verfolgt der Wahlberliner einen weniger wilden Kurs und verblendet in seinen von Downbeat-Einflüssen und Gamelan-Elementen durchwirkten Produktionen satte House-Rhythmen mit tranceartigen Techno-Beats zwischen 110 und 130 bpm.

Fr, 25.11., 23 Uhr, Erdbeermund, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL