Blig-Wohnstubendisko pres. Ronald Christoph

Clubkultur // Artikel vom 16.06.2010

Benjamin Landhäuser und Ivo Gatzmanga präsentieren in ihrer Wohnstubendisco erstmals in Karslruhe den Berliner Techno- und House-Produzenten Ronald Christoph.

Er ist schon seit den frühen 90ern als Berufsmusiker aktiv und hat einen vielschichtigen Background, der auch für die elektronische Musik bekanntlich nicht schlecht ist: Motown, Blues und Funk.

Sein Faible für Detroit Techno und Chicago House geht bei seinem Liveset auf zwischen luftig süßen melodiösen Housesets und hartem Peaktime-Techno. Er veröffentlichte u.a. auf Labels wie Lebensfreude, Sender oder Paradigma. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …