Blue Village Electronic Music Open Air 2017

Clubkultur // Artikel vom 29.07.2017

Freak ’n Jones launchen mit „Blue Village“ ein neues „Electronic Music Open Air“.

Ganz vorne im Line-up des Naturambiente, Badespaß und erstklassigen Sound kombinierenden Feierspektakels am Hochstettener Baggersee Giesen: die langjährige Cocoon-Galionsfigur André Galluzzi. Der Berghain- und „Panorama Bar“-Resident zählt zu den Pionieren einer Berliner Zeit, die heute global als stilbildend gilt.

Außerdem an den Reglern stehen der Italiener Marco Effe, Eros und Deniz Bilgic, Marco Feliz, David Mohr und Muchacho. Ab Mitternacht geht es dann mit dem Shuttlebus zur After-Show-Party ins Gotec. -pat

Sa, 29.7., 13-0 Uhr, Giesen-See, Linkenheim-Hochstetten
www.bluevillageopenair.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …