Body Language Six

Clubkultur // Artikel vom 01.07.2008

Die Mix-Serie von Get Physical lehnt sich etwas an die berühmten DJ-Kicks von Studio k7 an, ist aber schlicht genauso empfehlenswert.

"Body Language Six" kommt von den Junior Boys. Wer nun Elektronik-Pop im 80s-Style erwartet, kann gleich weiterlesen. Außer "I'm Still Searching" von Visage, das in diesem Kontext supermodern wirkt, und Kelley Polars großartigem "Rosenband"-Remix (zum Glück instrumental) ist das alles State Of The Art in Sachen Minimal und House.

Namen wie Chloe, DJ Hell, die luftigen Houser Studio, Supermayer oder Matthew Dear in teils seltenen Remixen lassen keinerlei Wünsche offen. Tolle und dazu sommertaugliche Compi! -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …