Boogiesonic & Voodoodecoder

Clubkultur // Artikel vom 21.07.2008

Zwei Liveacts sind bei dieser Live-Drum’n’Bass- und House-Party am Start.

Boogiesonic sind sechs Jungs aus Karlsruhe, Rotterdam, Berlin und Köln, die Drum’n’Bass mit Ingredienzen wie Jazz, Funk, Latin und Reggae auf den gemeinsamen Nenner „Tanzen“ bringen: 180 bpm dürfen es schon sein.

Mit dem Trio Voodoodecoder stellt sich dazu eine neuer Liveact mit House- und Electro-Tunes live vor, DJ Cereal Killer umrahmt die Party mit Funk und House.


Fr, 25.7., 22 Uhr, Walhalla, Südstadt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL