Bossa-Brazil-Jazz mit Viviane de Farias

Clubkultur // Artikel vom 25.07.2011

Die im Frühjahr erschienene neue CD „Balakumbala“, eine Hommage an die Seele brasilianischer Musik, zeigt eine reduzierte Besetzung mit größtmöglichem Ausdruck.

Eine betörende Stimme (Viviane de Farias) trifft auf einen kraftvoll groovenden Tieftöner (Mauro Martins). Jede Menge sehr guter Kritiken bekam das Brasil-Duo bis dato – und Viviane de Farias scheint wie geschaffen für die gut gestartete neue Location von Shahrokh Dini mit ihrem Mix aus Restaurant, Lounge und Sommer-Terrassen.

Das Lifting der Clubgaststätte mit ihrem 70er-Jahre-Charme ist gelungen, ein sehr cooler Outdoor- und Terrassenbereich sowie abendlich hin und wieder Veranstaltungen samt guten Partys mit Booking sollten dem Mood in Wood eine gute Zukunft bescheren. -er/rw

Do, 28.7., 21.30 Uhr, Mood in Wood, Linkenheimer Allee 8
www.mood-lounge.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …