Cloud Clubbing

Clubkultur // Artikel vom 11.09.2015

Das ZKM, der Stadtjugendausschuss, Kavantgarde und die Karlsruher DJ-Szene laden zum Wolkentanz!

Geschlagene 30 Stunden rotiert dabei elektronische Musik von Deep bis Minimal - zuerst auf dem ZKM-Vorplatz an der Soundskulptur „Morning Line“ (Fr, 11.9., 18-22 Uhr, mit Bruder Jakob, Zornstein, Roman Mühlschlegel und Cabeza), dann in der Wolkeninstallation „Cloudscapes“ von Transsolar und Tetsuo Kondo (Fr, 11.9., 21-18 Uhr, ZKM-Lichthof 1+2, u.a. mit Ganja Riddim Soundsystem, 2xC, Moody, Kollektiv Liebe, Brain Theater, DJ Highzzla und Chris Marmanns Experimental-Ambient-Drone-Gruppe Gravelines), bevor es im „KA300“-Pavillon am Schloss (Sa, 12.9., 18-24 Uhr, u.a. mit Deepthought, Frische Ernte und Shahrokh Dini) weitergeht.

Der Eintritt kostet fünf Euro, der Erlös dieser Benefizveranstaltung kommt den Flüchtlingen in Karlsruhe zugute. -pat

Fr+Sa, 11.+12.9., ZKM/„KA300“-Pavillon, Karlsruhe
www.zkm.de/cloud-clubbing

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …