Club Liebstoeckel

Clubkultur // Artikel vom 12.10.2011

Der schwer extravagant designte Club Liebstoeckel liegt direkt gegenüber der Uni über dem Carambolage – mit dem man jeweils mittwochs bei House/Techno zur größten Mittwochsparty der Stadt verbunden ist.

Ansonsten fährt man ein eigenständiges cooles Programm. Reggae/Dancehall mit der Black Roots Crew am Sa, 15.10. zum Altstadtfest, donnerstags läuft „Rock’n’Roll Is Dead?” mit den DJs Hellstrøm und Mars (Rock’n’Roll/Rockabilly, Hard-/Classic Rock und Glam/Sleaze Rock) und am Wochenende geht’s gemischt zu.

Am Sa, 22.10. gibt’s bei „Let there be house“ Classics der letzten 20 Jahre mit Vocal-, Deep-, French- und Discohouse, und am Mo, 31.10. läuft ein „Halloween Trash“. Und Trash ist im Liebsteockel noch Trash!

Ein Nicht-mehr geheim-Tipp schließlich sind die DJ-Ladies Las Bubamaras am Fr, 4.11. mit  Balkan, Dub, Gypsy, Elektro, Oriental, Mestizo und mehr. -rw

Club Liebstoeckel, Kaiserstr. 21, Karlsruhe
www.liebstoeckel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …