Club-Portrait: K5

Clubkultur // Artikel vom 12.09.2009

Die Lokalität K5 in der Kronenstraße 5, im Frühjahr vom neuen Pächter Frank Merkel wiedereröffnet, hat eine bewegte Historie.

Seit mehr als 27 Jahren bietet das K5 unter wechselnden Namen eine Anlaufstelle für die alternative Musik-Szene in Karlsruhe. Der etwa 250 Personen fassende Mini-Club hat mittwochs und donnerstags von 21 bis 2 Uhr geöffnet, Freitag, Samstag sowie vor Feiertagen kann von 22 bis 4.30 Uhr gefeiert werden. Der Einlass wurde generell wieder auf 18 Jahre herabgesetzt, wobei der Altersdurchschnitt der Besucher derzeit bei Mitte Zwanzig liegt.

Dresscode gibt es keinen. Was wird geboten? Freitags steht alles im Zeichen von Indie, Alternative, Rock, Crossover und Metal. Der Samstag wartet mit verschiedenen Motto-Partys auf: Einmal im Monat gibt es eine 90er-Party; populär ist auch die Big-Lebowski-Party in Anlehnung an den Charakter aus dem gleichnamigen Kultfilm der Coen-Brüder. Für 2,50 Euro kann man sich einen gepflegten White Russian gönnen, und wer im Bademantel erscheint, erhält freien Eintritt.

Darüber hinaus ist in Planung, in naher Zukunft den ein oder anderen Singer-Songwriter-Abend zu präsentieren. Neuerungen seit der Wiedereröffnung sind zum einen der abgetrennte Raucherbereich mit eigener Bar und die Neupositionierung des DJ-Pults. Wem nicht nach Tanzen ist, der kann sich am Fireball-Tischkicker austoben. Die Getränkepreise sind moderat, ein Zäpfle gibt es für 2,20 Euro. -dasch

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





After-art-Party 2018

Clubkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Wie sich die Gartenhalle in eine Feierlocation mit zwei Floors verwandeln kann, zeigt Shahrokh Dini mit seiner vom Staatstheater abgewanderten „After-art-Party“.

>   mehr lesen...




Art@Topsy

Clubkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Wer seinen Kunstmessenbesuch „art“-gerecht ausklingen lassen möchte, schaut im Topsy Turvy vorbei.

>   mehr lesen...




Zehn Jahre Blig Wohnstubendisko

Clubkultur // Tagestipp vom 27.01.2018

Nach dem Liveact mit Lonely Ulf (25.12., Underyourskin Rec., Berlin), dessen Sets sich von Slow Electro, Cumbia, Tribal-, Deep- bis zu Tech House entwickeln, schaut dann zum zehnjährigen Blig-Jubiläum am 27.1. mit Dave DK eine Berliner Techno-Legende vorbei.

>   mehr lesen...




Finn Johannsen

Clubkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

Dieser Kerl hat viel zu sagen.

>   mehr lesen...




Niko Schwind

Clubkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

Am 20.1. steigt das Gotec auf den Winter-World-Zug, der die dm Arena mit Headlinern wie Moguai, Pendulum oder Format:B füllen will.

>   mehr lesen...




15 Jahre Zapata Soundz

Clubkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Die erste „Zapata Soundz“-Show im Partykeller der Ex-Steffi war eine Notgeburt.

>   mehr lesen...




Credit 00@For The Ed

Clubkultur // Tagestipp vom 26.12.2017

Mit ihrer Partyreihe „For The Ed“ unterstützen die DJs und Produzenten Josh Elle und Roman Mühlschlegel ein Schulprojekt in Ifakara, Tansania.

>   mehr lesen...




Stufentreffen für alle 2017

Clubkultur // Tagestipp vom 23.12.2017

Das Zehnjahrestreffen der 2004er-Abiturienten des Durlacher Markgrafen-Gymnasiums ist längst zum traditionellen „Stufentreffen für alle“ geworden.

>   mehr lesen...




Neon One

Clubkultur // Tagestipp vom 22.12.2017

Als Stami-Residents stehen die Kitchen Tunes für Deep und Tech House sowie funky Remixes bekannter Klassiker.

>   mehr lesen...