Compilations

Clubkultur // Artikel vom 01.06.2010

DFA-Mitgründer Juan MacLean zeichnet die neue DJ-Kicks (k7/Alive), die beste seit Langem dieser legendären „Urmutter“ aller DJ-Compilations.

 Warum ist einfach gesagt: MacLean frönt hier ohne jede Hemmung seiner Leidenschaft für House zwischen Armands Spät-(80er-)Chicago-Knarzern bis zu 90er Piano-House, von Detroit bis zu gecutteten Vocal-Tunes oder Neo-80s-Hymnen der Chromatics. 18 geile Tracks inklusive zwei Theo-Parrish-Dubs.

„Elaste Vol.3“ (Compost/Groove Attack) ist schon die dritte Exkursion von Mooner (Zombie Nation), der hier mit fanatischer Liebe zum Detail durch originale A- oder noch besser durch obskure B-Seiten von Cosmic-Disco und Italo-House, Slo-Motion Pop,  abgefahrene Krautrock-Psychedelik oder Prä-Techno surft.

Nach dem großen Erfolg von Vol. 1 sammelt auch „So80s“-2 von Blank & Jones auf dreifach CD (Soundcolours/Soulfood) jede Menge originale remasterte 12“inch Mixes von u.a. Heaven 17, Kissing The Pink, Talk Talk oder New Order. 

Auf „Compost Black Label Vol 4“ (Groove Attack) mixt Show-B 16 neue Vinyl-Tracks des Münchner Labels – inklusive zahlreicher Remixe. Feiner Deep House zwischen Detroit, Pop und Electro, Shahrokh ist mit zwei Siri-Svegler-Remixen (Afrilounge/Franck Roger) vertreten, daneben Turntablerocker im Tiefschwarz-Remix und die tollen Holländer TJ Kong.

Labelmate Boozoo Bajoo hat die neue „Coming Home“-Compi von Stereo Deluxe (Warner) zusammengestellt, ein sehr feinsinniges Teil aus (House-)Dubs aller Länder. Anspieltipps: Henrik Schwarz,  Soulphiction und die sehr schnittigen Remixe von  Boozoo Bajous „Divers“ (Jay Haze) oder „Fuersattel“ (Idjut Boys). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.