Compilations

Clubkultur // Artikel vom 01.06.2010

DFA-Mitgründer Juan MacLean zeichnet die neue DJ-Kicks (k7/Alive), die beste seit Langem dieser legendären „Urmutter“ aller DJ-Compilations.

 Warum ist einfach gesagt: MacLean frönt hier ohne jede Hemmung seiner Leidenschaft für House zwischen Armands Spät-(80er-)Chicago-Knarzern bis zu 90er Piano-House, von Detroit bis zu gecutteten Vocal-Tunes oder Neo-80s-Hymnen der Chromatics. 18 geile Tracks inklusive zwei Theo-Parrish-Dubs.

„Elaste Vol.3“ (Compost/Groove Attack) ist schon die dritte Exkursion von Mooner (Zombie Nation), der hier mit fanatischer Liebe zum Detail durch originale A- oder noch besser durch obskure B-Seiten von Cosmic-Disco und Italo-House, Slo-Motion Pop,  abgefahrene Krautrock-Psychedelik oder Prä-Techno surft.

Nach dem großen Erfolg von Vol. 1 sammelt auch „So80s“-2 von Blank & Jones auf dreifach CD (Soundcolours/Soulfood) jede Menge originale remasterte 12“inch Mixes von u.a. Heaven 17, Kissing The Pink, Talk Talk oder New Order. 

Auf „Compost Black Label Vol 4“ (Groove Attack) mixt Show-B 16 neue Vinyl-Tracks des Münchner Labels – inklusive zahlreicher Remixe. Feiner Deep House zwischen Detroit, Pop und Electro, Shahrokh ist mit zwei Siri-Svegler-Remixen (Afrilounge/Franck Roger) vertreten, daneben Turntablerocker im Tiefschwarz-Remix und die tollen Holländer TJ Kong.

Labelmate Boozoo Bajoo hat die neue „Coming Home“-Compi von Stereo Deluxe (Warner) zusammengestellt, ein sehr feinsinniges Teil aus (House-)Dubs aller Länder. Anspieltipps: Henrik Schwarz,  Soulphiction und die sehr schnittigen Remixe von  Boozoo Bajous „Divers“ (Jay Haze) oder „Fuersattel“ (Idjut Boys). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL



Live Coding Hacklab

Clubkultur // Artikel vom 28.01.2022

Live-Coding hat sich innerhalb weniger Jahre zu einer der beliebtesten Performance-Praktiken für elektronische Musik gemausert.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „What’s Inside The Box?“ von Christoph „Toolbox“ Holzwarth

Clubkultur // Artikel vom 03.12.2021

Hinter dem vielseitigen Alias Toolbox steht Christoph Holzwarth, neben seiner Tätigkeit als Sendetechniker bei Querfunk ist er Musikproduzent und Host der Musiksendung „What’s Inside The Box?“, in der sich der 25-Jährige ganz locker durch alle House- und Dance-Untergenres wühlt.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief „Ausgetanzt“

Clubkultur // Artikel vom 02.12.2021

In einem offenen Brief mit dem Titel „Ausgetanzt – jetzt Klarheit für BetreiberInnen & KulturakteurInnen schaffen“ wendet sich die Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg im Vorfeld der neuen Corona-Beschlüsse an die Landespolitik.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung des Landes

Clubkultur // Artikel vom 18.10.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an den Amtschef des Sozialministeriums Uwe Lahl.

Weiterlesen …