Cornadoor

Clubkultur // Artikel vom 08.03.2011

Er hat seinen Ruf als neuer Gentleman längst weg.

Nicht nur, weil Cornadoor genau wie der Kölner Reggae-Artist als einer der wenigen Weißen des Kauderwelsch-Englisch Patois mächtig ist.

Seinem Smash-Hit „Long Road“, mit dem der Bielefelder 2008 so mächtig eingeschlagen hat, folgten Tracks wie „Ten A Dem“ oder „To All My People“, seit vergangenem Sommer auf dem Debüt „Without Restrictions“ (Sound Quake/Broken Silence) versammelt.

Gebacked wird er beim ersten KA-Auftritt von den „More Fire!“-Gastgebern Zapata Soundz, die mit Conqueraw Sound an den Decks stehen. -pat

INKA verlost 2 x 2 Gästelistenplätze. Teilnahme per E-Mail bis Fr, 11.3., 12 Uhr, an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Der neue Gentleman“.

Sa, 12.3., 21 Uhr, Rock & Rollbar, Karlsruhe
www.zapata-soundz.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 6?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL