Dangerfreak

Clubkultur // Artikel vom 14.03.2008

Nach der Schließung des K5 haben die Macher der "Dangerfreak"-Partys nun im Brasil eine neue Location gefunden.

Mit zehn DJs, die aus so unterschiedlichen Läden wie dem KiWI und Block-C (René Le Bon), dem K5 und Eisenstein (Axel Dangerfreak), der Halle 02/HD (Hannes) oder der Katakombe (Gert/Baffdecks) stammen, kommt wieder eine bizarre Mischung aus Punkrockhits und Elektroperlen auf den Tisch.

Sa, 15.3., 21-5 Uhr, Brasil
www.brasil-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE CLUBKULTUR BEITRÄGE





Fettschmelze

Clubkultur // Artikel vom 30.07.2017

Die Clubnächte in der Fettschmelze machen Sommerpause.

>   mehr lesen...


Blue Village & Sea Sand

Clubkultur // Artikel vom 29.07.2017

Am Giesen-See findet das „Blue Village Open Air“ statt.

>   mehr lesen...




Blue Village Electronic Music Open Air 2017

Clubkultur // Artikel vom 29.07.2017

Freak ’n Jones launchen mit „Blue Village“ ein neues „Electronic Music Open Air“.

>   mehr lesen...




Fettschmelze

Clubkultur // Artikel vom 01.07.2017

Die Fettschmelze holt DJs nach Karlsruhe, die hier bislang keinen Halt gemacht haben.

>   mehr lesen...


Darshan Jesranis & Markus Kavka

Clubkultur // Artikel vom 30.06.2017

Zusammen mit dem DJ und Producer Morgan Geist bildete der New Yorker Darshan Jesrani „Metro Area“.

>   mehr lesen...




Topsy Turvy

Clubkultur // Artikel vom 23.06.2017

Der dienstälteste Club Süddeutschlands hat sein Programm einer Frischzellenkur unterzogen.

>   mehr lesen...




Roman Flügel

Clubkultur // Artikel vom 14.06.2017

1995 predigten Acid Jesus in der amüsanten Viva-„Housefrau“-Sendung über Musik aus Frankfurt.

>   mehr lesen...




Grashüpfer Open Air Festival 2017

Clubkultur // Artikel vom 04.06.2017

Der „Grashüpfer“ hat in den vergangenen Jahren den Maßstab für coole Tagesraves unter freiem Himmel gesetzt.

>   mehr lesen...